Sie sind nicht angemeldet.

Kalaido

REC Vickers

Beiträge: 116

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

721

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:19

Ich geh mal in die Heia und stell mir den Wecker für 01:00 Uhr, um das Demo-Gameplay auf dem offiziellen PlayStation Youtube-Kanal zu gucken (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 203

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

722

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:45

Das ist mir tatsächlich auch im Anschluss aufgefallen. Ich habe auch einmal kurz zu RE 1.5 einfach RE5 gesagt. Das ist einfach der Müdigkeit geschuldet und sei mir bitte zu verzeihen. (Link für registrierte Benutzer sichtbar) Allerdings habe ich gehofft, dass es niemand auffällt. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Wollen wir nicht lieber über diesen wunderschönen, statischen Kamerawinkel sprechen? (Link für registrierte Benutzer sichtbar)
(Link für registrierte Benutzer sichtbar)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (12.06.2018)

Beiträge: 3 079

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 674

  • Nachricht senden

723

Dienstag, 12. Juni 2018, 23:23

Die Grafik ist wunderschön. So muss Resident Evil aussehen.
Die Beleuchtung ist grandios.

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 203

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

Beiträge: 3 079

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 674

  • Nachricht senden

725

Mittwoch, 13. Juni 2018, 00:45

Ja, was soll ich da großartig zu sagen? Der OTS Modus ist genau das geworden was ich befürchtet habe.
Resident Evil 6 in zahmer und RE2 Skin. Wobei Revelations wahrscheinlich der bessere Vergleich wäre.
Alles in allem sieht der OTS Modus nicht nach RE2 aus. Das Pacing ähnelt eher RE4, nur ohne die Nahkampf-Moves.
Wenn das alles ist was RE2 haben wird, dann hat Capcom massiv gefailt und dann wars das auch mit unserer Hoffnung auf ein echtes RE2 Remake.

Die haben Fixed-Cam nicht angesprochen oder bestätigt.
Von den Panel-Heinis kam auch keiner auf die Idee zu fragen ob es Fixed-Cam geben wird.
Ich hoffe einfach es ist wirklich wie mir gesagt wurde:
Fixed-Cam ist drin aber Fokus im Marketing liegt auf OTS.
Der Trailer hat Szenen die nach Fixed aussehen und die offizielle Beschreibung mit "Classic Mode" und "modernized controls" deutet ja irgendwo auch daraufhin.
Ansonsten wird es boykottiert und fertig ist.

Zum Rest:
Das RPD wirkt auf mich leicht überfüllt. Eigentlich mochte ich die leblosen Gänge vom 2er, hat sehr zur Atmosphäre beigetragen, auch wenn es unrealistisch war.

mal was positives:

Grafik und Gore ist schön, Charaktermodelle sind schön, es gibt begrenztes Inventar (Sieht aus wie bei RE7, also leider kein RE2 Inventar mehr. (Link für registrierte Benutzer sichtbar) ) und es gibt Item-Boxen.
Statt Einweg-Waffen benutzt man nun sein Messer, aber das bleibt im Zombie stecken. Um es wieder zu bekommen muss man ihn töten. Das liefert etwas Taktik.
Na immerhin. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 038

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1218

  • Nachricht senden

726

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:55

Och, noch seh' ich das nicht so eng. Es ist zwar leider OTS geworden, aber die Chancen auf Static Camera stehen nicht schlecht und die ein oder andere Szene zeigt, das es gehen würde. Da blieben nur zwei Fragen offen (wenn denn eine solche Perspektive drin ist). Werden die gegnerischen HPs angepasst, wenn ich auf StaticCam wechsle und besteht die Option, diese Perspektive von Anfang an zu nutzen, oder muss ich sie erst freischalten.

Abseits des Kamera gefällt es eigentlich. Gegnerhorden gab es (noch) nicht zu sehen, es ist düster (wobei ich mich schon frage, ob man irgendwann den Strom wieder anschalten kann), es fallen keine dämlichen pseudo - coolen Sprüche, es gibt keine Daueraction, bei der die halbe Stadt explodiert, während man vor einer Flammenwand davonlaufen muss....
und ganz wichtig: Kein Buddy/Coop- System!
Keine Dumpfnase, die mir hinterherlatscht, auf die ich ständig warten muss, weil 9 von 10 Türen/Fahrstühlen/Leitern/Rolltreppen nur von 2 Person gestartet werden können, die entweder meine Munition an Betongegnern verballert oder mit einem toten Karpfen konkuriert, wenns um aktives Mitkämpfen geht.

Optisch ists sehr schick. Finde zwar, das Leon ein wenig zu jung aussieht, aber das hält sich noch in Grenzen. Es macht bisher zumindest nicht den Anschein, als käme da wieder dieser lahme RE4/RE6- Verschnitt.
Und ich muss sagen, Hut ab, was die schon obszöne Detailverliebtheit im Bereich des Gore angeht. Der Cop, der da offenbar einen unfreiwillgen French Kiss von einem Licker bekommen hat, sah richtig übel aus.

Das einzige, woran ich mich abseits der Kamera stoße, war die Szene, in der Leon eine von der Decke hängende Leiche mittels Kampfmesser stückweise zerteilt. Nicht nur, weil sein Messer offenbar ein früher Vorläufer eines Laserschwerts zu sein scheint, auch weil das Ganze so garnicht zum Rest des Gezeigten passt. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (13.06.2018)

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 3 896

Wohnort: Dunkeldeutschland

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

727

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:11

Ich denke, ich werd's mir kaufen, egal wie es letztendlich wird. Ein Call of Evil kann nach derzeitigen Stand ja ausgeschlossen werden. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Beiträge: 3 079

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 674

  • Nachricht senden

728

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:46

Es sieht auch an sich nicht schlecht aus, aber mich stört die OTS Kamera sehr und die Rätsel scheinen tatsächlich vereinfacht worden zu sein.
Und ich mag das Revelations Bewegungssystem einfach nicht. Sicherlich wird es ein gutes Horrorspiel und es hat auch sämtliche Elemente, abseits der Kamera.
Aber die Zombies gehen mit wenigen Schüssen down (2-3 Schüsse reichen schon.) So wirklich gefährlich werden die nur wenn sie als Masse auftreten. Zumindest ist das mein Eindruck.
Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll dass die Zombies einen über all hin verfolgen. Das ist cool für Mr. X aber bei Zombies stelle ich mir das auf dauer sehr Actionhaft vor.

Vom Hocker gehauen hat mich das gezeigte halt nicht. Könnte auch Revelations 3 sein, wenn die Kulisse und Figuren nicht wären. Schauen. Wenn Fixed drin ist, kann ich mit dem Rest leben.

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 038

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1218

  • Nachricht senden

729

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:10

Naja, die Areale sind nun aktiv miteinander verbunden. Die Barrieren durch vorgerenderte Türen und Ladezeiten sind weg. Da liegt es nahe, dass einem die Zombies folgen können. Übrigens ist das etwas, an dem Capcom schon sehr lange feilt. Ursprünglich sollten bereits die RE3 Zombies weit effektiver sein, wenn es um die Verfolgung der Spielfigur ging.
Interessant könnte dabei werden, worauf die Zombies reagieren. Wenn sie wie die Untoten aus TWD sind, dann lockt Lärm, z.b. Schüsse, sie an wie das Licht die Motten.
Was wiederum explizit allzu häufigen Waffengebrauch bestrafen würde.

Das sie so schnell sterben...nunja, da werden auch Kopfschüsse verteilt. Die waren bei den Zombies schon immer recht tötlich. (Im Intro von RE2 braucht Leon für den Gastwirt, der Claire verfolgt, sogar nur einen Treffer) Und es besteht ja auch die Chance, dass hier noch andere Schwierigkeitsgrade warten, in denen die Zombies bei weitem nicht so schnell umfallen. Verlgeiche da allein mal die Zähigkeit von den Viechern in RE0, wenn du auch Easy und dann auch Hard spielst....

Und zu den Rätseln...also sooo komplex waren die in RE2 nicht. Sie fühlten sich nicht so extrem aufgesetzt an, wie etwa in RE3 und CVX, aber was gabs da denn, außer den typischen ABC- Rätseln? Außer dem Genaratorraum- Rätsel und der ein oder anderen Schiebeeinlage war da nichts. Und beides kann auch immer noch drin sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (13.06.2018)

Beiträge: 3 079

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 674

  • Nachricht senden

730

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:31

Interessant könnte dabei werden, worauf die Zombies reagieren. Wenn sie wie die Untoten aus TWD sind, dann lockt Lärm, z.b. Schüsse, sie an wie das Licht die Motten.
Was wiederum explizit allzu häufigen Waffengebrauch bestrafen würde.


Das wäre tatsächlich ein interessanter Aspekt für das Spiel. Mir ist auch aufgefallen dass das Zielen schwerer ist als in den anderen Teilen.
Wenn man sich bewegt wird man unpräzise. Für präzisere Schüsse muss man einige Zeit stehen bleiben und zielen. Das ist auf jeden Fall ein Schritt gegen die Actionreichere Ausrichtung der Nachfolger.

Das sie so schnell sterben...nunja, da werden auch Kopfschüsse verteilt. Die waren bei den Zombies schon immer recht tötlich. (Im Intro von RE2 braucht Leon für den Gastwirt, der Claire verfolgt, sogar nur einen Treffer) Und es besteht ja auch die Chance, dass hier noch andere Schwierigkeitsgrade warten, in denen die Zombies bei weitem nicht so schnell umfallen. Verlgeiche da allein mal die Zähigkeit von den Viechern in RE0, wenn du auch Easy und dann auch Hard spielst....


Es wird einen höheren Schwierigkeitsgrad geben und bisher bestätigt ist zumindest dass man da Ink Ribbons benutzen muss. Also halt wie Madhouse in RE7.
Ich werde einfach beim ersten Run mit dem höchsten starten. Werde jetzt ohnehin bald RE2 zum ersten mal auf Nightmare spielen.

Und zu den Rätseln...also sooo komplex waren die in RE2 nicht. Sie fühlten sich nicht so extrem aufgesetzt an, wie etwa in RE3 und CVX, aber was gabs da denn, außer den typischen ABC- Rätseln? Außer dem Genaratorraum- Rätsel und der ein oder anderen Schiebeeinlage war da nichts. Und beides kann auch immer noch drin sein.


Es stimmt natürlich. Hochkomplex waren sie nicht. Deswegen frage ich mich warum man sie noch einfacher und simpler machen muss.
Letztenendes habe ich aber bisher auch nur 2 Rätsel gesehen.
Was aber bestätigt worden ist: Rätsel variieren pro Run (Ähnlich wie RE3).
Könnte also interessant werden.

Also ich finde nicht dass das Spiel schlecht aussieht, nur gefällt mir das Revelations Steuerungssystem einfach nicht. Ich hätte mir tatsächlich eher das RE5 Prinzip gewünscht, meinetwegen mit gehen beim Bewegen. Und Fixed-Camera ist halt quasi tod, deswegen wäre es so interessant mal wieder so ein Spiel zu spielen.

Kalaido

REC Vickers

Beiträge: 116

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

731

Donnerstag, 14. Juni 2018, 13:25

Ich bin bislang recht happy mit dem was ich sehe. Völlig begeistert bin ich von OTS nicht, aber Fixed Cameras hat für mich auch keinen absoluten Muss dargestellt. Wäre natürlich super, wenn diese Form auch mit dabei ist, aber ich finde es auch nicht schlecht so direkt vor mir zu sehen, wie die Zombies mir was abbeißen - und die Demo hat ja eine heftige Todesszene von Leon gezeigt.

Dass die RPD zum Teil so gerammelt voll ist wirkte erst einmal gewöhnungsbedürftig, allerdings bringt es super Angst- und Panikpotential mit sich, gerade wenn mehrere Monster auf einmal zuschlagen. In der Demo wurde betont, dass gerade die Zombies einen immer wieder überraschen können weil doch nicht tot und vollen allen Seiten kommen.

Leons Aussehen gefällt mir gut, an Claire habe ich mich auch schon fast gewöhnt. Wenn ihr Bruder so eine Überholung bekommt wie in RE7 müssen die Redfield-Gene eben generell geändert werden. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Schade, dass man im Demo-Gameplay nichts von der Musik hört, so wirkt das Material noch nicht richtig atmosphärisch auf sich, aber zumindest das Save-Room-Theme war kurz zu hören.

Alles in allem sieht es überzeugend aus. Hoffentlich wird ne ordentliche Collector's Edition rausgehauen, damit ich endlich mal zum Zuge komme, als RE7 kam konnte ich es finanziell nicht rechtfertigen. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (14.06.2018)

Error

ɹoɹɹƎ

Beiträge: 541

Danksagungen: 347

  • Nachricht senden

732

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:20

Verstehe nicht was alle haben. Ich finde OTS ist die beste Perspektive, so kommt der Horrorflair prima rüber! (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 038

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1218

  • Nachricht senden

733

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:29

Schade, dass man im Demo-Gameplay nichts von der Musik hört, so wirkt das Material noch nicht richtig atmosphärisch auf sich, aber zumindest das Save-Room-Theme war kurz zu hören.


Da gibts mittlerweile ein Gameplay-Video, das auch ohne Hintergrundgeräusche aufgenommen wurde:

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kalaido (15.06.2018)

Jetbreaker

Zombiejäger

Beiträge: 403

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

734

Freitag, 15. Juni 2018, 04:35

Das sie so schnell sterben...nunja, da werden auch Kopfschüsse verteilt.

Nunja, in einem anderen Video ist ein Zombie nach 2-3 Kopfschüssen aufgestanden. Ergo so schnell gehen die nicht down.

16:12

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 1 728

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 937

  • Nachricht senden

735

Samstag, 16. Juni 2018, 11:15

Wie oft hat der Andy das Spiel jetzt schon vorbestellt?

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 203

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

736

Samstag, 16. Juni 2018, 11:39

Wie oft hat der Andy das Spiel jetzt schon vorbestellt?

Ich bekomme es doch vermutlich eh 1-2 Wochen vor Release 4 free um ein Video darüber machen zu können. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)
Aber ich werde mir selbstverständlich die Collectors Edition für Xbox One und PS4 kaufen und sie verschweißt im Regal stehen lassen. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)


James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 038

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1218

  • Nachricht senden

737

Samstag, 16. Juni 2018, 19:19


Ich bekomme es doch vermutlich eh 1-2 Wochen vor Release 4 free um ein Video darüber machen zu können. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)



Um hier mal den Merch zu zitieren: "Wunder dich nicht, falls dich irgendwann mal jemand vorwarnungslos totschlägt." (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Wobei ich schon sagen muss, ich finde es erstaunlich, wie wenig du hier bisher zu deinem heiligen Gral gesagt hast. (Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (16.06.2018), Merch (16.06.2018)

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 203

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 1 728

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 937

  • Nachricht senden

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 203

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

740

Samstag, 16. Juni 2018, 22:47

Das letzte Video war komplett improvisiert und frei gesprochen, da 6 Uhr in der Früh nach der Sony PK ^^