Sie sind nicht angemeldet.

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:48

Resident Evil 0 - Leech Hunter Lösung

Einleitung

Warum geht es im Leech Hunter?

In diesem Bonusspiel müssen Egel gesammelt werden. Insgesamt 100 Stück, je 50 grüne und 50 blaue Egel. Verteilt sind diese in der Trainingsanlage. Natürlich werden sie bewacht. Nahezu die gesamte Palette an Gegnern aus RE0 macht hier ihre Aufwartung. Lediglich Bosse, Cerberus und Lurker bleiben draußen.
Damit man nicht ganz chancenlos dasteht, sind neben den Egeln auch Waffen, Munition und Heilutensilien in der Anlage verteilt worden.

Die eigentlich Schwierigkeit liegt jedoch in der Problematik, dass einmal eingesammelte Egel nicht mehr abgelegt werden können.
Je mehr Egel man sammelt - je 10 Stück können auf einem Inventarslot gestapelt werden - desto kleiner wird praktisch das Inventar, bis man schließlich nur noch einen Slot frei hat. Ergänzend dazu kommt, dass nur Rebecca die grünen und nur Billy die blauen Egel einsammeln kann.

Beendet wird das Ganze, in dem einer der beiden Charaktere die Anlage durch den Haupteingang verlässt. Je mehr Egel man dann gesammelt hat, desto wertiger wird die abschließende Belohnung.


Was gibt es für den erfolgreichen Abschluss von Leech Hunter?

Dies richtet sich nach der Menge an Egeln, die beim Beenden gesammelt wurden.


Rang A - 100 Egel gesammelt
Belohnung: Unbegrenzte Munition für alle Waffen in der Kampagne. Molotov Cocktails eingeschlossen.

Rang B - 90-99 Egel gesammelt
Belohung: Ein Magnum Revolver für Kampagne. Hierbei handelt es sich um das Modell, das innerhalb der Kampagne
erst während des Finales zum Einsatz kommt. Er verschießt zwar die gleiche Munition, wie die halbautomatische Magnum,
richtet jedoch deutlich mehr Schaden an.

Rang C - 60-89 Egel gesammelt
Belohnung: Unbegrenzte Munition für das Jagdgewehr. (nur Kampagne)

Rang D - 30-59 Egel gesammelt

Belohnung: Unbegrenzte Munition für die 9mm Pistole(n) (nur Kampagne)

Rang E - 0-29 Egel gesammelt
Belohnung: Ein zusätzlicher Clip MP- Munition für Kampagne. Ferner kann man nun auch MP Munition innerhalb der Kampagne finden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (28.02.2016), Biohazardcleaner (29.02.2016), Sa!nt on Trip (29.02.2016), Zoe Sheppard (29.02.2016)

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:48


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jetbreaker (29.02.2016), Sa!nt on Trip (29.02.2016), Zoe Sheppard (29.02.2016)

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:48


Wie geht man am besten vor?



Zunächst empfehle ich, nur mit einer Figur loszuziehen - vorzugsweise natürlich Billy - und die andere Figur in der Halle zu parken. Sollte mal ein Packesel gebraucht werden, kann man den zweiten Char immer noch hinzuziehen.
In der Anfangsphase sollte man zudem erstmal das eigene Arsenal aufstocken. Die Schrotflinte im Kanal ist bereits ein guter Anfang. Unbewacht und dazu noch mit 14 zusätzlichen Patronen versorgt, ist man erstmal gegen die meisten Gegner gerüstet.
Danach sollte man sich die modifizierte Pistole besorgen, denn mal Hand aufs Herz, die Pistole werden wir mit Abstand am häufigsten brauchen.
Darauf folgt dann schließlich der Granatwerfer, der im Keller K2 liegt. Dieser vereinfacht den Kampf gegen die Hunter deutlich und macht, je nach Munition, auch mit dem Leech Man alias Mimicry Marcus kurzen Prozess.
Nun kann man sich auch auf den Weg machen und die Magnum bzw. die MP aus dem Keller K1 holen. Dabei würde ich gegen die Eleminatoren zur Schrotflinte raten. Die kleinen Biester sind deutlich zäher als in der Kampagne und stecken schon mal 5-7 Schrotschüsse weg.

Der erste Raum ist da noch recht simpel. Reingehen, Schrotflinte anlegen, Feuer. Dann nicht groß warten sondern direkt nachsetzen. Meist erwischt man beide Eles mit dem ersten Schuss und befördert sie in die Ecke, wo man sie dann bequem am Boden halten kann.
Der Raum danach ist etwas schwieriger, aber auch hier ist die Flinte der beste Freund. (Mit dem Granatwerfer verfehlt man die wieselflinken und recht kleinen Affen doch recht schnell).

Nun heißt es Zerstören&Suchen.

Hat man das Arsenal nun vollständig, kann man nach Lust und Laune durch die Anlage pflügen und die Bereich säubern, die man zum Sammeln betreten oder durchqueren muss. Wer nur die Egel braucht und auf etwas Heilung und Munition verzichten kann, kann zudem einige Räume auslassen. So etwa alles im Westflügel im Erdgeschoss der Anlage. Auch im Videobearbeitungsraum werden wir nie etwas anderes finden, als einen Mimicry Marcus.

____________________________


Kleine Tipps

Man kann viel Munition sparen, wenn man die vier Plaque Crawler in großen Käfighalle mit dem Messer bearbeitet. Am oberen Ende der Treppe befindet sich eine unsichtbare Barriere, die die Krabbler nicht überschreiten können. So kann man sie nahezu gefahrlos messern.

Hunter sind in diesem Modus deutlich schwächer als in der Kampagne. Sie sterben oft schon nach 2 Schrottreffern. Wer sie mit Granaten beharkt, sollte stets nur eine Granate auf sie abfeuern und ihnen dann mit der Pistole den Rest geben. Oft reichen hier 1-2 Pistolentreffer um sie endgültig zu plätten.

Zombies und Eleminatoren sind mitunter deutlich zäher, als im Hauptspiel. Zombies schlucken im Mittel bis zu 10 Pistolentreffer, während die Eleminatoren auch mehrere Granaten locker wegstecken. Daher: Nicht unterschätzen!

Wie im Hauptspiel gilt auch im LH: Das Spiel speichert den Gegnerzustand. Das heißt, dass ein Gegner, der von uns Schaden bekommen hat, auch dann noch reduzierte Hitpoints hat, wenn wir den Raum verlassen und wieder neu betreten. Ein bis auf die Beine heruntergeschossener Leech Man regeneriert sich also nicht, auch wenn wir das Areal verlassen. Kommen wir wieder, laufen dort immer noch die Beine herum.
Blähen diese sich bereits zum Platzen auf und wir verlassen den Raum, ist jedoch nichts mehr vom Leech Man übrig, wenn wir wiederkommen.

Haben beide Charaktere mindestens 41 Egel gesammelt, spawnen neue Gegner in der Anlage. Daher empfiehlt es sich, die letzten Leeches erst in der Eingangshalle und den umliegenden Räumen einzusammeln. Für die Spawnpunkte siehe Kartenmaterial.


Es gibt zwei Leech Man- Varianten im LH- Modus. Eine Starke und eine Schwache. Die starke Version ist nur im Westtflügel der Anlage vertreten und verkraftet im Mittel 3 Napalmgranaten oder 24% aus der MP. Die Schwache Version dagegen ist nur im Osttflügel unterwegs und stirbt für gewöhnlich bereits nach 2 Napalmgranaten oder 10% aus der MP.

____________________________________


Was für Archivements gibt es?



5 Stück an der Zahl:


"Trying out new things" - Leech Hunter spielen.

"Leech-shaped hole in my heart" - Leech Hunter beenden und mindestens Rang "E" erreichen

"A weird interest in Leeches" Leech Hunter beenden und Rang "A" erreichen.

"Who needs partners?" Leech Hunter beenden und dabei alle 50 Egel einer Sorte eingesammlt haben. Es darf kein Egel der anderen Farbe gesammelt werden!

"Distraced from the hunt" - Alle Gegner töten. Dies schließt auch jene Gegner ein, die erst nachträglich spawnen.


___________________________



Tipps zum "Distracted from the hunt"- Archivment



Wer Schwierigkeiten hat, Gegner mit dem Messer zu bezwingen, der kann bei diesem Archivment durchaus ins Schwitzen kommen. Daher hier ein Tipp, wie man sich dieses Archviment auch als absoluter "Messer-Noob" etwas vereinfachen kann.
Zunächst mal starten wir den Modus solange, bis wir Szenario I "Hochentzündlich" bekommen. Erkennbar ist dieses Szenario an dem grünen und dem blauen Kraut in der Eingangshalle. Liegt direkt oberhalb des Eingangs, auf dem Geländer der Balustrade kein Egel, spielen wir Szenario 1.

Nun gehen wir wie gewohnt vor. Sammeln Waffen, säubern die Areale. Allerdings mit einer Ausnahme: Wir feuern maximal 5 Schuss mit der Magnum ab, laden diese dann nach, sodass wieder 8 Schuss im Magazin sind und lassen die Waffe dann in der Haupthalle.
Des Weiteren deponieren wir auch alle Pistolen inklusive gefülltem Magazin in der Eingangshalle. Kurz bevor der entscheidende Egel eingesammelt wird - also der, der unseren vorletzten Inventarslot blockiert, laden wir auch die modifizierte Pistole noch mal nach.
Nun sollten wir 4 Pistolen mit insgesammt 60 Schuss, sowie die Magnum mit 8 Schuss zur Verfügung haben.
Damit lassen sich bereits etliche Zombies gefahrlos erledigen. Wichtig dabei: Mindestens ein Magnumschuss sollte für den Plaque Crawler im Keller übrig bleiben, denn den zu messern ist...stressig.
Insgesamt sollte man mit diesem Arsenal etwa 10-12 Zombies schaffen können. Dazu kommen noch 7 One Hit Kills durch die Magnum. Mit etwas Glück müssen wir am Ende also nur 1-2 Zombies mit dem Messer töten. Das sollte selbst dem ungeübtesten Spieler möglich sein.
Warum ausgerechnet Szenario 1?
Weil in diesem die Magnum vorhanden ist und wir den Granatwerfer mit den stärkeren Napalmgranaten bekommen.
Szenario 3 wäre zwar ähnlich, gibt uns aber nur die gewöhnlichen HE-Granaten. Und da wir alle Gegner bezwingen wollen, kann es hier durchaus zu einem Munitionengpass kommen.

Woher weiß ich, dass ich alle Gegner erwischt habe?

Das Archivement ploppt normalerweise direkt nach dem Ableben des letzten Gegners auf (PC Version). Bei der Xbox kann sich dies um einige Sekunden verzögern. Wenn jedoch auch nach mehreren Minuten nichts passiert, lebt noch irendwo ein Gegner.

Wenn noch ein paar Gegner fehlen, gebe ich mal folgende Tipps: Die Krähen in der Lounge (Eingshalle, Westseite, 1. Stock) zählen natürlich auch zu den Gegnern. Liegende Zombies ebenfalls.
Besonders leicht zu übersehen sind jedoch die Zombies, die im Kaminzimmer (Hörsaal-> Westflügel-> "Feuertür") am Boden liegen. Besonders die Exemplare, die in der Nähe des verschiebbaren Tischchens liegen, sind recht gut versteckt.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (28.02.2016), Biohazardcleaner (29.02.2016), Sa!nt on Trip (29.02.2016), Zoe Sheppard (29.02.2016)

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 4 260

Wohnort: Ödland

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Februar 2016, 13:29

Sind die Szenarien zufallsbedingt oder kommt es darauf an, wie weit man schon gekommen ist (mein höchster Rang ist C)?

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1412

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Februar 2016, 22:08

Das Szenario ist tatsächlich zufällig. Allerdings scheint Szenario III tendentiell eher selten vorzukommen. Zumindest hatte ich das bei etlichen Gamestarts recht wenig.
Wenn ich ein bestimmtes Szenario wollte, hab ich es das Spiel einfach so oft neu gestartet, bis ich es hatte. Man erkennt ja bereits am Layout der Eingangshalle, was man gerade spielt.

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 4 260

Wohnort: Ödland

Danksagungen: 915

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. September 2018, 17:30

Wenn ich unendlich Muni für alle Waffen freispiele, wird dadurch ein S-Rang blockiert?

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 301

PSN: Rudania-97

Danksagungen: 920

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. September 2018, 17:36

Es werden nur Schwierigkeitsgrad und Zeit für einen S-Rang berechnet. Kannst ansonsten machen, was du willst.

Also nein, unendlich Munition blockiert einen S-Rang nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sa!nt on Trip (22.09.2018)

Ähnliche Themen