Sie sind nicht angemeldet.

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 281

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1422

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2019, 19:48

Them & Us (early Access)

Anhänger klassicher Survival Horror Games hatten es in den letzten Jahren nicht immer einfach, brauchbares Futter für ihren "Hunger" zu finden. Und auch wenn Capcom mit Resident Evil 7 und dem Anfang des Jahres erschienenen Remake von Resident Evil 2 wieder auf alte Pfade zurückkehrte, war dies einigen Fans nicht genug.
Allen voran die Kameraperspektive sorgte immer wieder für Diskussionsstoff unter Fans. Weder First Person noch Over-the-shoulder fanden vollendete Akzeptanz. Stattdessen blieb der Ruf nach DER klassischen Kameraperspektive für Spiele dieser Art: Die statische Kamera...oder zumindest die semi-statische Kamera, wie Anhänger der RE- Reihe sie noch aus Code Veronica kannten.

Mit Them & Us hat Entwickler Tendogames sich nun genau diesem Punkt angenommen und präsentiert sein als "Hardcore, Survial-Horror- Game" bezeichnetes Them & Us in eben dieser altbekannten (und nicht selten als überholt bezeichneten) Kameraperspektive. Doch damit nicht genug. Auch viele andere Aspekte des Horror- Genres werden gut bedient. Resourcenmanagement ist ebenso vertreten wie Puzzles und die altbekannte Jagd nach dem nächsten Schlüssel. Alles in allem kommt man kaum um den Gedanken herum, hier einen Hybriden aus Resident Evil und Silent Hill zu spielen.
(Allein der Inventory- Screen schreit so laut Resident Evil, dass man meinen könnte, hier eine aufpolierte Beta aus den späten 90ern vor sich zu haben)



Inhaltlich dreht sich das Spiel um eine junge Frau namens Alicia, die im Jahr 1978 in der amerikanischen Wildnis in einen Busunfall verwickelt wird und sich von nun allein durchschlagen muss, ohne zu ahnen, dass ihr eigentlicher Alptraum gerade erst begonnen hat.



Spielerisch gibt es nun viel zu tun und viel zu entdecken. Neben düsteren Wäldern und nebeligen Friedhöfen verschlägt es Alicia auch in eine der wohl bekanntesten Umgebungen des Genres: eine alte Villa. Und wer könnte wohl am ehesten in dieser Villa herumschlurfen? Richtig! Der gute alte Zombie. Ja, der "alte" Zombie. Langsam, verwesend, stets hungrig und mindestens so begriffsstutzig.
Zur Wehr setzen darf sich die Protagonistin natürlich auch. Pistole, Gewehr und Messer gehören auch hier zum Standardrepertoire.


Und hier beginnen auch die Probleme des Spiels. Denn noch ist Them & Us im Early access und erste Reviews sind bereits seit einiger Zeit verfügbar. Dort ist es vor allem das Kampfsystem, dass offenbar noch gehörig Feinschliff benötigt und zu den am häufigst kritisierten Elementen gehört. Einhellig gelobt wird indes die sehr dichte Atmosphäre die sowohl im Bereich Sound FX und Musik, wie auch in stimmungsvoller Optik brillieren kann. Them & Us ist zwar kein AAA- Titel mit dem Tech- Budget eines Battlefield V aber anders als viele Indie- Titel auch kein als kultig verklärter Pixelbrei.
Entsprechend halten sich die Systemanforderungen auch in Grenzen, so das selbst Uralt- Systeme in der Lage sein sollten, das noch auf der Unreal-Engine 3 basierende Spiel flüssig wiederzugeben.


Gegenwärtig kann man Them & Us zum Preis von €16,79 im Steam Store erwerben.





Features



- Statische Kameraperspektive inkl. Tank-Controls wie auch alternative Steuerungsoptionen
- Alternative TPS- View mit OTS- Zielsystem
- Realistisches (blutiges) Schadenssystem
- Resource management
- Puzzles
- Crafting System für Waffen und Ausrüstung




Systemanforderungen

Minimum:
OS: Windows 7 / 8.1 / 10
Processor: Core-i5 oder gleichwertige AMD CPU
Memory: 6 GB RAM
Graphics: Graphics: NVIDIA GeForce GTX 660 (2 GB Memory Minimum) | AMD Radeon HD 7870 (2 GB Memory Minimum)
DirectX: Version 9.0c
Storage: 6 GB freier Speicher



Empfohlen:
OS: Windows 7 / 8.1 / 10
Processor: Core-i7 oder gleichwertiger AMD CPU
Memory: 8 GB RAM
Graphics: GeForce GTX 970 oder gleichwertige GPU mit 4GBs VRAM
DirectX: Version 11
Storage: 6 GB freier Speicher


https://store.steampowered.com/app/91560…1_7_7_151_150_1

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Merch (01.09.2019), Biohazardcleaner (01.09.2019), Risen fr0m the Ashes (02.09.2019), CanadianMike (03.09.2019)

Beiträge: 3 793

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 880

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. September 2019, 18:22

Sieht interessant aus! Muss man wohl mal auschecken. :)
Ja

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 2 036

Wohnort: Heidelberg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1159

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. September 2019, 18:47

Sieht interessant aus! Muss man wohl mal auschecken. :)

Packt deine in Vodka schwimmende Kartoffel das denn?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (03.09.2019)

Beiträge: 3 793

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 880

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. September 2019, 18:51

Ich habe doch schon seit fast einem 3/4 Jahr einen okayen PC :evil: :D
Also auf 20fps kommts bestimmt. :D
Ja

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 319

PSN: Rudania-97

Danksagungen: 926

  • Nachricht senden

Beiträge: 3 793

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 880

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. September 2019, 22:11

Keiner liebt dich
Ja

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 2 036

Wohnort: Heidelberg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1159

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. September 2019, 14:00

Das Spiel sieht ganz nett aus. Ich würde mir nur wünschen, die Let's Player hätten zuweilen Ahnung von dem, was sie tun :rolleyes:

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 319

PSN: Rudania-97

Danksagungen: 926

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. September 2019, 15:29

Spielt es sich denn wie ein klassisches Resident Evil? Ist es so interessant?

Beiträge: 3 793

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 880

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. September 2019, 13:12

Bin momentan noch mit Daymare: 1998 beschäftigt aber von dem was ich sehe, scheint Them & Us eine ziemlich coole Mischung aus Resident Evil und Silent Hill zu sein. Rein Gameplay-technisch sieht es nach Old-School RE aus.
Ja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (11.09.2019)