Sie sind nicht angemeldet.

Hardcore

REC Junior

  • »Hardcore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2018, 16:11

Resident Evil 2 Platinum PC CD-Problem

Tag zusammen.
Ich dachte mir, ich kauf mir mal die alten Resident Evil-Teile 1 und 2 fürn PC im Netz, um ein bisschen Nostalgie reinzubringen und das Warten bis zum 2er-Remake zu verkürzen.
Die Suche danach gestaltete sich schwierig, besonders bei einigen Preisen staunte man nicht schlecht. Resident Evil 1 war noch relativ leicht und preiswert bei Amazon zu finden. Für Resident Evil 2 habe ich das ganze Netz durchforstet und habe irgendwann die Platinum-Version gebraucht bei Ebay.com gefunden und mir aus den USA für umgerechnet ca. 50 € inklusive Versand- und Zollkosten zuschicken lassen. Teil 2 ist nun bereits angekommen.
Wie der Fall es dann so wollte, konnte es ja nicht anders kommen, dass der zitierte "excellente" Zustand der CDs leider gar nicht so excellent ist. Heißt: Es gibt Probleme beim Lesen der CD's. Immerhin konnte ich die Spiele installieren, aber das ist ganz schön nervig, die ganze Zeit den CD's beim verzweifelten Versuch zuzuhören, wie sie sich drehen. Andere CD's selben Alters haben keine Probleme mit meinem DVD-Laufwerk. Nun war ich im Internet auf der Suche nach einem No-CD-"Fix", konnte aber leider nur für die normale Version einen Fix finden, nicht für Platinum. Da bestehen wohl kleine, aber feine Unterschiede in den Versionen. Daher wollte ich mal hier fragen, ob es Experten gibt, die bei der Platinum-Version eine Möglichkeit kennen, das Spiel ohne CD starten zu können. Habe schon die Daten der CDs ins Spieleverzeichnis kopiert, aber es kommt beim Starten leider die Meldung "Please insert Leon CD." oder "Please insert Claire CD."
MfG

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 110

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1290

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2018, 18:50

Ahoi und :welcome: im Forum.


Möglichkeiten, das Spiel ohne CD zu spielen gibts abseits eines No-CD- Fixes nur noch durch einen mount. Wäre aber fraglich, ob das hinhaut, wenn die Datenträger bereits "unrund" laufen.
Das kopieren der Daten auf die HDD bringt da auch nicht viel, da das Spiel vor jedem Start eine Anfrage an das Laufwerk schickt. Wird die nicht beantwortet, kriegt man die erwähnte Nachricht. Im Grunde macht der No-Cd- Fix nichts anderes, als diese Anfrage abzustellen.

Abseits dessen:

Die Platinum- Version ist inhaltsgleich zu den normalen Fassungen. Da ist tatsächlich nur der Name geändert worden. Leider u.U. auch in der .exe- Datei, was die Lösungen für die normalen Versionen unbrauchbar macht - theoretisch.

Was du versuchen könntest, ist dir (Link für registrierte Benutzer sichtbar) den alternativen Installer nebst Patch 1.04 herunterzuladen und es mal damit zu versuchen.
Ansonsten gibts da noch diverse Pasten zum reparieren von CDs oder auch Geräte, die die CDs abschleifen und so wieder lesbar machen. Wäre auch interessant, wenn der mount nicht funktioniert.
Für 50€ hätteste das Spiel auch bei Roteerdbeere.de kriegen können. Nur halt nicht als Platinumversion. Der Laden ist zwar ein Zwerg gegen Ebay und Amazon, aber was solche Titel anbelangt immer mal einen Besuch wert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hardcore (21.08.2018)

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 1 820

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1012

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. August 2018, 20:36

Resident Evil 1 war noch relativ leicht und preiswert bei Amazon zu finden.
Und das obwohl der Titel deutlich besser als sein Nachfolger ist :uzi:

Ansonsten gilt hier im Forum: Wenn der James dir nicht helfen kann, kann es auch sonst keiner.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (21.08.2018)

Hardcore

REC Junior

  • »Hardcore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. August 2018, 18:00

Danke für die Antworten, das mit dem Image mounten werde ich versuchen. CD's mit Pasten reinigen oder abschleifen habe ich noch nie gehört. :D

Habe auch schon gelesen, man soll den Installpath und InstallPath2 in der Registry gleichsetzen, indem bei beiden das Spielverzeichnis angegeben wird, aber das hat bei mir leider nicht geholfen.

Das mit Version 1.04 hatte ich auch gelesen, dachte das bezieht sich nur auf die Nicht-Platinum-Version. Wenn das mit dem Mounten oder Alternativ-Installer mit Patch 1.04 nicht klappt, werde ich mich hier noch mal melden.

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 110

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1290

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. August 2018, 18:40

Kann gut sein, dass die Platinum- Version Patch 1.04 bereits beinhaltet. Es wäre zumindest naheliegend, da es sich um eine der letzten Fassungen vor der Sourcenext- Version handelt.
Das Gleichsetzen der Installationspfade in der Registry wäre notwendig, wenn das Spiel so simpel konsturiert wäre, dass ein bloßes "rüberkopieren" reichen würde. In der Regel kann man aber nicht alle Daten von der CD kopieren. Und genau die sind es dann, die beim Spielstart abgefragt werden. (Wäre ja sonst ein bisschen zu einfach :ugly: )

Das mit den Pasten funktioniert tatsächlich in eingeschränktem Maße. Wenn die Kratzer nur sehr leicht sind, kann man so manche CD damit wieder gangbar machen. Hatte selbst ein Zeug namens "Disc Repair" in Benutzung und es hat damals die doch sehr abgenutze DVD von RE:CVX aus der Videothek wieder hinbekommen.
Einen Schleifer mit dem Namen Skip Doctor hab ich bis heute hier. Der bekam auch die Fälle wieder hin, die mit der Paste nicht zu retten waren. Hinterließ nur ein recht eigenwillges Muster auf den Scheiben. (Und bei richtig tiefen Kratzern, sowie auch bei Rillen war aber auch dieses Gerät nicht ausreichend)

Hardcore

REC Junior

  • »Hardcore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. August 2018, 17:08

Moin, wollte mich nochmal hier melden und sagen, dass ich es gestern hinbekommen habe. Hab' lange gebraucht n richtiges Programm zum Image erstellen zu finden, das sich ohne Probleme, ohne Werbung und Ähnlichem installieren lässt und habe "MagicIso" gefunden, das schon ein paar Jahre alt ist, aber den Zweck voll erfüllt. Habe gleich mein gekauftes RE1 auch damit geimaged.

Resident Evil 2 funktioniert jetzt und ich habe sofort bis zum 1. Speicherpunkt gespielt, um das Speichern und Laden zu testen. Das funktioniert jetzt auch. :)

Einen Tipp würde ich aber gerne noch haben. Die Texturen sehen teilweise sehr, nun ja, pixelig? oder fehlerhaft? bzw. unschön aus. Kann bei Bedarf n Screenshot reinstellen. Weiß jemand, wie die besten Einstellungen sind? Habe momentan auf 320x240 16BitColor Fullscreen eingestellt mit Software Version (Video Memory). Sieht in dieser Auflösung besser aus als in 640x480. Und ruckelfrei läuft es auch, nur das Nachladen bei Türen dauert n paar Sekunden.
Zu meiner Hardware:
CPU E8400, 4 GB RAM, Grafikkarte Radeon HD5770 Series, Win7 64 Bit, Monitor unterstützt die Auflösung 1920x1080.Vielleicht hat dazu ja jemand Erfahrungen. Woanders schrieb jemand, bei ihm wäre die Einstellung "Voodoo RUSH" am besten, aber bei mir startet er das Spiel dann nicht. Danke schon mal.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (28.08.2018)

James.Havoc

Grumpy Gamer

Beiträge: 2 110

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1290

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. August 2018, 20:02

Haste da mal die verschiedenen Modis durchgeschaltet? Via F7 und F8 kann man da alles durchwechseln, was Optionen vorhanden ist.
Ansonsten könnte tatsächlich ein Screenshot hilfreich sein.

Hardcore

REC Junior

  • »Hardcore« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. August 2018, 18:02

Hab mal dran gedreht, F3 bringt Veränderungen bei den Texturen und Schatten und F7 und F8 in der Auflösung und ich glaub es liegt an den Shadern. Wenn ich diese anmache, sieht es besser aus, aber es ruckelt leider ein wenig. Zur Not könnte ich auch mit den "Matschpixeln" spielen, wenn sonst kein flüssiges Spielen möglich ist. Mit dem Tipp, ein Video im Hintergrund laufen zu lassen werde ich noch ausprobieren.
Edit: Getestet, etwas besser, aber trotzdem nicht 100% ruckelfrei.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hardcore« (29. August 2018, 18:10)