Sie sind nicht angemeldet.

Atriiyu

Butler of Hellsing

  • »Atriiyu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Wohnort: Minden an der Weser

Xbox Live Name: Issunii

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Juni 2021, 18:33

Resident Evil Village: Ethans Notizbuch

9.2 (Dämmerung), irgendwo im Wald



Es war eigentlich ein Abend wie jeder andere... aber dann ist Chris aufgetaucht und hat unser Leben zerstört.

Er hat Rose entführt. Er hat Mia vor meinen Augen erschossen.

Mich haben sie außer Gefecht gesetzt und jetzt bin ich irgendwo in einem Wald.
Was hat das alles zu bedeuten?

9.2. (früher Morgen), Dorfanger



Gleich neben dem Wald war ein Dorf. Ich konnte einen Bewohner finden, aber wir wurden von monsterähnlichen Kreaturen angegriffen und er wurde getötet.

Kurz darauf hat mir eine alte Frau erzählt, dass Rose hier im Dorf ist.

Ich muss sie finden, bevor diese Dinger ihr zu nahe kommen.

9.2. (Morgen), Luizas Haus



Bei einer Frau namens Luiza konnte ich weitere Dorfbewohner treffen. Aber auch sie wurden getötet, nachdem sich einer von ihnen plötzlich in eine dieser Kreaturen verwandelt hat. Jetzt verstehe ich... Diese Monster sind die Dorfbewohner, und das Dorf ist ihr Nest.

Jedenfalls habe ich als Einziger überlebt und gehe jetzt zum Schloss, um nach Rose zu suchen.

9.2. (Morgen), eine Mine



Auf dem Weg zum Schloss wurde ich von fünf Irren gefangengenommen.

Heisenberg (ein Typ mit einem Hammer)
Dimitrescu (locker die größte Frau der Welt)
Donna (hat so 'ne creepy Puppe)
Moreau (schleimspuckendes Etwas)
Miranda (die anderen nennen sie "Mutter")

Sie können anscheinend diese Monster kontrollieren. Wer oder was sind diese Leute?

9.2. (Morgen), vor dem Schloss



Vor dem Schloss stand ein Kaufmann mit seiner Pferdekutsche. Er nennt sich selbst "Duke" und scheint zu wissen, was hier vor sich geht.
Ich trau ihm nicht...

Aber für so was habe ich jetzt keine Zeit. Ich muss in diesem Schloss nach Rose suchen. Oder wenigstens nach ein paar Hinweisen.

9.2. (Morgen), Schlossgemächer



Dieses Schloss sieht aus, als wäre es direkt einem alten Horrorstreifen entsprungen, komplett mit übermenschlicher Schlossherrin und drei gestörten Töchtern.

Sie haben mich entdeckt und an den Händen aufgehängt. Hab mich befreien können, hat aber scheiße wehgetan.

9.2. (Morgen), Innenhof des Schlosses



Ich kann Rose nirgends finden.

Vielleicht war sie niemals hier? Vielleicht wird sie woanders festgehalten?

Es gibt jedenfalls keinen Grund, noch länger in diesem beschissenen Schloss zu bleiben. Jetzt muss ich hier nur noch wieder rauskommen...

9.2. (Morgen), Turm der Andacht



Die Dimitrescu hat sich in ein Monster verwandelt. Hab sie erledigt.

Auf dem Weg raus aus dem Schloss habe ich irgendeine Art Glasbehältnis gefunden.

"Du siehst deine Rose nie wieder.", hat sie als Letztes zu mir gesagt. Warum will mir das nicht aus dem Kopf?

9.2. (Mittag), Altar



Rose' Kopf ist in diesem Flakon?
Wie krank muss man sein?
Bei all dem Scheiß, der hier abgeht, komm ich überhaupt nicht mehr mit.

Der Duke sagt, es gäbe einen Weg sie zu retten.

So richtig glauben kann ich es nicht, aber mir bleibt wohl nichts übrig, als diesen Mann zu besuchen, der in dem Haus mit dem roten Schornstein wohnen soll.

9.2. (Nachmittag), Altar



Rose wurde also auf vier Flakons aufgeteilt und an vier sogenannte Grafen ausgehändigt - die Dimitrescu, Donna, Moreau und Heisenberg. Wenn ich alle vier Flakons finde, kann ich Rose angeblich retten.

Ich vertraue dem Duke noch immer nicht so richtig, aber eines ist sicher: Ich werde alles tun, um meine Tochter zu retten.

9.2. (Nachmittag), Berggarten



Ich habe in dem Nebel Mia gesehen.
Was macht sie hier?

Nein... Sie ist tot. Das muss ich akzeptieren. Auch wenn ein Teil von mir es anscheinend nicht wahrhaben will.

9.2. (Nachmittag), Haus Beneviento



Die Halluzinationen, die ich in dem Haus hatte, waren also das Werk von dieser Donna.

Aber trotzdem mache ich mir Sorgen um das, was Mia mir angeblich nicht sagen konnte. Oder wollte. Ich werde wohl nie erfahren, was es war...

Nur noch zwei Flakons. Ich schwöre, ich werde wenigstens Rose retten.

9.2. (Nachmittag), Höhlen



Der dritte Flakon war leicht zu holen, aber jetzt hat dieses Arschloch Moreau den Ausgang blockiert. Ich muss einen Weg hier raus finden.

Und da ist noch etwas, das mich beschäftigt. Moreau meinte, Miranda wolle ihr Kind zurück, und es schien nicht, als würde er Rose damit meinen.

9.2. (Nachmittag), beim See



In einer Hütte beim See bin ich Chris und seinen Leuten begegnet. Sie scheinen was zu untersuchen? Was haben die vor?

Ich hatte so viele Fragen, aber dann hat uns ein riesiges Fischmonster angegriffen, das sich später als Moreaus entpuppt hat.

Ich muss hier raus... Aber Moreau meinte, der Ausgang sei unter Wasser.

9.2. (Nachmittag), Moreaus Hütte



Moreau ist erledigt und ich bin so gut wie raus aus dem See. Dann ist eben plötzlich Heisenberg aufgetaucht, der Letzte von den Vieren. Nicht persönlich, nur über einen uralten Fernseher.

Er sagte, der letzte Flakon sei in einer Festung.

Ich lass mich bestimmt nicht von ihm verarschen, aber im Moment habe ich auch nicht wirklich eine andere Wahl, als zu tun, was er sagt. Hoffen wir mal, dass es kein Trick ist.

9.2. (Abend), Festung



Endlich habe ich alle vier Flakons!

Aber Heisenberg hat gesagt, es wäre noch etwas anderes nötig, um Rose zu retten.

Ich soll alle Flakons zum Altar bringen. Ob sie das zurückbringen wird? Kann ich Heisenberg vertrauen?

9.2. (Abend), bei einer Brücke



Ich habe den "Kelch der Giganten" mit den Flakons auf dem Zeremonienplatz platziert und eine Brücke ist aufgetaucht.
Auf der anderen Seite scheint eine Werkhalle oder so zu sein. Heisenbergs Fabrik vermutlich?

Nicht zu wissen, was mit Rose wird, macht mir echt zu schaffen, aber es ist fast geschafft. Warte auf mich, meine Kleine!

9.2. (Abend), in den Tiefen der Fabrik



Heisenberg hat ich gefragt, ob ich ihm helfe, aber er will bloß Rose, um sie gegen Miranda zu benutzen.

Miranda und Heisenberg - beiden scheint es um Rose' "Macht" zu gehen, wie sie es nennen. Irgendwas, das sie beide übertrifft?

Krass... Ich meine, Rose ist ein Baby.

Ich muss zurück an die Oberfläche und sie retten.

9.2. (Abend), Schrottplatz



Ich kann nicht glauben, was Chris mir gerade erzählt hat.
Er hat nicht Mia erschossen, sondern Miranda? Sie kann ihr Aussehen verändern und hat sich als Mia ausgegeben? Sie scheint Rose für irgendein Experiment mit diesem beschissenen Pilz zu wollen und Chris will sie stoppen.

Ich fühle mich, als ginge der ganze Albtraum von Louisiana wieder von vorne los.

10.2. (Sonnenaufgang), Altar



Ich weiß jetzt zwei Dinge:

Das erste ist Mirandas wahres Ziel. Sie will ihre tote Tochter, die im Megamyzeten "aufbewahrt" ist, mit Rose als Hülle wieder ins Leben holen.
Das zweite ist, was Mia mir nicht erzählen wollte. Das ich vor drei Jahren in Louisiana gestorben bin. Ich bin eine wandelnde Leiche aus Schimmel.

Und selbst dieser Körper macht's nicht mehr lange. Aber keine Sorge, Rose, ich werde dich retten. Versprochen.

In the name of God, impure souls of the living dead
shall be banished into eternal damnation. Amen.