Sie sind nicht angemeldet.

Sander Cohen

Ghibli-Fanatiker

  • »Sander Cohen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 075

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 643

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. November 2013, 19:55

Resident Evil: Damnation: Gegner

Las Plagas:

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Die normalen Infizierten im Film sind Las Plagas. Allerdings gibt es im Film zwei verschiedene Varianten. Zum einen gibt es die Las Plagas, die man aus Resident Evil 4 kennt und die bei Schaden ihren Kopf zerplatzen lassen und ihren Tentakel benutzen. Zum anderen gibt es die Las Plagas, welche man aus Resident Evil 5 kennt. Sprich die Las Plagas, welche Mandibeln in ihren Mündern besitzen. Diese Las Plagas können normale Menschen infizieren, in dem sie einen Las Plaga oral aus ihrem Körper entnehmen und diesen oral in ihr Opfer "einpflanzen". Also genau so wie in Resident Evil 5, wenn man das erste Mal die Cutscene sieht, wo ein Afrikaner oral infiziert wird.

Licker:

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Die Licker im Spiel sind altbekannt. Sie sind schnell, können sehr gut springen und besitzen neben ihrer langen Zunge auch ihre scharfen Krallen. Die Licker sind wie in den Spielen blind, allerdings werden die Licker in diesem Film durch Alexander Kozachenko gesteuert und manipuliert.

Tyrant (T-013):

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Eine spezielle Form des Tyrant, welche Leon und Alexander jagt. Dieser Tyrant ist in seiner normalen Form stark genug, um Licker sowohl mit den bloßen Händen, als auch mit den starken Stiefeln zu töten. Die Tatsache, dass die Licker diesem Tyrant so gut wie gar keinen Schaden zufügen, ist ein Zeichen für die enorme Stärke dieses Tyrants.

Wie viele andere Tyrants auch, so kann dieser Tyrant zu einem Super Tyrant mutieren, wenn er genügend Schaden eingesteckt hat. Anders als bei anderen Tyrants liegt das Herz bei diesem Exemplar nicht frei auf der Brust. Schlimm ist einzig alleine die Tatsache, dass diese Tyrants massenhaft produziert wurden.

Die schlimmsten Feinde sind immer deine Nachbarn!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (18.11.2013)