Sie sind nicht angemeldet.

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Dezember 2013, 13:05

Jill & Chris - mehr als nur Partner?

Damit wir hier auch mal über was diskutieren das mit Resident Evil zu tun hat, dachte ich ich eröffne halt mal ein Thema über etwas, was mich schon länger an der Reihe beschäftigt. :)

Wir alle kennen Jill Valentine und Chris Redfield. Sie waren Partner bei den Raccoon S.T.A.R.S. und haben gemeinsam das Herrenhaus überlebt. Danach gründeten sie die BSAA und arbeiteten wieder zusammen. Jill suchte nach Chris auf der Queen Zenobia und auch Chris riskierte alles um sie zu retten. Dann opferte Jill sich für Chris indem sie sich mit Wesker aus einem Fenster in einen Abgrund stürzte. Chris war danach in Depressionen und als er herausfand, dass sie möglicherweise noch lebt, war er wie besessen davon, sie zu finden, bis er sie in seinen Armen hielt ...

Bei der ganzen Sache, nach all dem was sie miteinander durchgemacht haben, stellt sich mir eine Frage: sind die beiden am Ende vielleicht mehr als nur Partner?
Respektieren sich die beiden nur oder lieben sie sich? Ist es vielleicht nur einseitige Liebe von einem der beiden? Wie sieht es privat aus, sind sie ein Paar oder haben beide ganz andere Beziehungspartner, die wir noch nicht kennen?
Was gibt es denn dazu für Fakten und Indizien? Mal sehen.
Am Ende von Resident Evil (Wenn man Jill/Chris befreit hat) schläft Jill an Chris Schulter ein. Hat das was zu bedeuten?
In Resident Evil 2 findet Claire im STARS Büro ein Bild auf Jills Schreibtisch, auf dem sie mit einem jungen Mann abgebildet ist. Ist das eine verflossene Jugendliebe, wohnte er in Raccoon City und ist gestorben oder wohnt er irgendwo anders und sie ist möglicherweise heute noch mit dem zusammen? Was ist mit Carlos? Die beiden haben sich ja auch gut verstanden und er hat sich um sie gekümmert, als sie ohnmächtig war.
In Revelations: "Where are you Chris?" schwingt da nicht etwas mehr mit als nur kumpelhafte Sorge? Und Jessica versucht sich mehrmals an Chris ranzumachen, doch er ignoriert es oder wimmelt sie immer wieder ab. Als Jessica dann mit Parker unterwegs ist, fragt sie ihn, warum er es nicht merkt, Parker antwortet: "Because he is already taken." Von Jill?
Und schließlich in RE5, wie er ihr hinterher schreit und sie nachdem er sie von dem Kontrollchip befreit hat, wie er sie in den Armen hält ... ich fand's fasst schade, dass es da keinen Kuss gab. :(

So das war's mit den Stellen die mir aufgefallen sind. Ab hier überlasse ich euch das Ruder. Schreibt nieder eure Theorien von "In Wirklichkeit hassen sie sich gegenseitig" bis zu "sie sind Seelenverwandte". Auf die Grübler, fertig, los! :D
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 245

Danksagungen: 1203

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Dezember 2013, 13:13

Weil es im Canon auf diese hochinteressante Fragestellung mit Sicherheit keine Antwort gibt, da man sich innerhalb des / der Entwicklerteams garantiert nicht auf eine einheitliche Vorstellung vom Privatleben der Charaktere geeinigt haben wird, kann ich hier bloß mit meinem Fanon antworten! :Pinky neu:
Jill lebt - gegen dessen ausdrücklichen Willen - mit einem Briten namens Keith McTavish zusammen, und Chris ist unglücklich verliebt! Ende! :)

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (28.12.2013)

Beiträge: 3 509

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Dezember 2013, 14:01

Das mit dem Schulter-Einschlafen hat nichts zu bedeuten, wenn Mädchen müde sind, tun sie sowas beim Nächstbesten. :D

Ehrlich gesagt glaube ich schon dass da mehr hinter steckt, aber das gleiche Problem haben wir ja auch bei Leon und Ada. :D
Von daher, Capcom failt einfach darin Liebesgeschichten irgendwie sinnvoll in seine Games einzubringen. :D
Ja

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Dezember 2013, 14:04

Capcom failt einfach darin Liebesgeschichten irgendwie sinnvoll in seine Games einzubringen.

Ich glaube das liegt nicht an Capcom, sondern allgemein an den prüden Japanern. Mädels mit knappen Outfits zeichnen, das können sie. Aber wenns dann um sowas einfaches wie einen Kuss in einem Film oder Spiel geht, da scheuen die sich vor, wie Vampire vor Knoblauch. :D
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (28.12.2013)

Error

ɹoɹɹƎ

Beiträge: 666

Danksagungen: 500

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Dezember 2013, 14:12

Ich bin schon gespannt wie ein Regenschirm, ob es zur großen Romanze in RE7 kommt :Pinky neu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

adam80 (30.12.2013), xJillValentine (25.03.2015)

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Dezember 2013, 14:23

Glaub ich eher nicht. Erst wenn C(r)apcom pleite geht und die Serie von einem amerikanischen Entwicklerstudio übernommen wird. Wie gesagt die Japaner trauen sich sowas nicht.

Ich denk halt, die sind nach all den Jahren Partner und wenn mit dem einen was ist, sorgt sich der andere so sehr. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass da nie was zwischen den Beiden passiert ist. Das wäre doch irgendwie ziemlich blöd. :huh:
Chris muss schon ein ziemlicher Depp sein, wenn er die ganze Zeit so eine wie Jill um sich rum hat und nie auch nur was versucht. Und Jill wenn sie so einen wie Chris ... naja ich bin männlicher Hetero, ich kann das schlecht beurteilen. :juas:

Es ist außerdem noch nicht geklärt warum sie in RE6 nicht mehr an seiner Seite ist ... :wayne:
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 488

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2570

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Dezember 2013, 16:27

Wir alle kennen Jill Valentine und Chris Redfield. Sie waren Partner bei den Raccoon S.T.A.R.S. und haben gemeinsam das Herrenhaus überlebt.
So wie du dich ausdrückst klingt es wie ein Verein für American Football :D

Ich glaube nicht das Capcom irgendeine Andeutung mit dem Anlehnen am Schluss machen wollte. Alles weitere darüber hinaus bleibt halt pure Spekulation. Kann man so sehen, muss man aber nicht :Pinky neu:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

adam80 (30.12.2013)

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 1 898

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. Dezember 2013, 18:30

Ich bin schon gespannt wie ein Regenschirm

Welch elegantes Resi-Wortspiel ;)

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Dezember 2013, 19:04

Kann man so sehen, muss man aber nicht

Das ist korrekt. Und wie siehst du es? :)
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Beiträge: 3 509

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

10

Samstag, 28. Dezember 2013, 21:29

Vllt. wurde Chris ja vor langer, langer Zeit von Jill gefriendzoned, und deswegen will Chris zwar immer etwas, aber Jill lässt nicht. :D
Da fällt mir ein, so ne Liebesgeschichte innerhalb eines RE-Games könnte alles eh nur noch klischeehafter machen, als es schon ist.
Wobei das ja in RE2 mehr oder weniger ganz gut geklappt hat. :wayne:
Einen Schwulen Char, am besten so ne Stulle wie Piers, aber eben nicht hetero, das wäre mal ne echte Neuerung in der Reihe. :D
Ich hatte ja in RE6 durchgehend das Gefühl, Piers würde total einer abgehen auf Chris. :D

Zu Jills Absistenz in Teil 6:
Crapclown wollte doch schon vor langer Zeit erklären was mit Jill und Claire ist?
Kommt das noch, oder wird da nix mehr drauß?
Ja

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. Dezember 2013, 22:21

Vllt. wurde Chris ja vor langer, langer Zeit von Jill gefriendzoned, und deswegen will Chris zwar immer etwas, aber Jill lässt nicht.

Erkläre bitte den Begriff "gefriendzoned". :huh: Immer diese Fremdwörter! :galletos:

Da fällt mir ein, so ne Liebesgeschichte innerhalb eines RE-Games könnte alles eh nur noch klischeehafter machen, als es schon ist.
Wobei das ja in RE2 mehr oder weniger ganz gut geklappt hat.

Wieso nur in RE2? Diese Liebesgeschichte läuft doch in RE4 und RE6 noch munter weiter und ist noch nicht zu Ende. Und du vergisst außerdem CVX. ;)
Ich fänd's schön mal wieder ein "I love you" in einem RE Game zu hören.

Einen Schwulen Char, am besten so ne Stulle wie Piers, aber eben nicht hetero, das wäre mal ne echte Neuerung in der Reihe.
Ich hatte ja in RE6 durchgehend das Gefühl, Piers würde total einer abgehen auf Chris.

Bitte was? Piers und schwul? Wie kommst du denn auf sowas? :perdona:

Zu Jills Absistenz in Teil 6:
Crapclown wollte doch schon vor langer Zeit erklären was mit Jill und Claire ist?
Kommt das noch, oder wird da nix mehr drauß?

Ich glaube die sind momentan viel zu sehr damit beschäftigt, Resident Evil- Bademäntel, Rassieraparate und Klobrillen für den 40 jährigen Durchschnitts-Resi-Fan zu entwerfen. :D
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 245

Danksagungen: 1203

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. Dezember 2013, 22:30

Bitte was? Piers und schwul? Wie kommst du denn auf sowas? :perdona:
Ich find, das ist ein sehr interessanter Ansatz! :)
Vielleicht sollte der Threadtitel dahingehend verallgemeinert werden, dass wir uns hier im Generellen über die sexuellen Orientierungen der RE-Charaktere und Spekulationen ihre Beziehungen untereinander betreffend austauschen können, ohne ins OT zu driften! :D

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

adam80 (30.12.2013)

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. Dezember 2013, 22:33

Bitte was? Piers und schwul? Wie kommst du denn auf sowas? :perdona:
Ich find, das ist ein sehr interessanter Ansatz! :)
Vielleicht sollte der Threadtitel dahingehend verallgemeinert werden, dass wir uns hier im Generellen über die sexuellen Orientierungen der RE-Charaktere und Spekulationen ihre Beziehungen untereinander betreffend austauschen können, ohne ins OT zu driften! :D

Um es kurz zu machen: Nein! ;)
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Meta Master

Aspect of Twilight

Beiträge: 2 230

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Dezember 2013, 01:44

Wo ist denn "Friendzone" ein Fremdwort? Friend = Freund, Zone = Zone...kann man sich das Wort doch zusammensetzen... :D Und Chris und Jill? Ne, das war doch blöd. Mit Leon und Ada reicht das schon, da muss man nicht noch eine Liebesgeschichte reinzwängen. Dafür gibt es all die FanFic's, dort wo jeder mit jedem rumpimpert (Wesker und Birken *hust hust*)

Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 488

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2570

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. Dezember 2013, 11:11

@Governor, die gesamte Sprache setzt sich aus einer Reihe von Fremdwörtern zusammen. Sprache ist nämlich nicht, wie du vielleicht annehmen magst, ein starres Konstrukt, sondern wächst und verändert sich stetig! Wir reden heute anders als die Leute vor 50 Jahren und diese redeten komplett anders als die Menschen vor 150 Jahren! Vor 500 Jahren hätte dich vermutlich niemand verstanden und als Kultur- und Sprachvergewaltiger gesehen! So etwas wie Stillstand in Kultur und Sprache existiert nicht und hat es auch nie gegeben.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

adam80 (30.12.2013)

Beiträge: 3 509

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. Dezember 2013, 13:35

Jetzt sind wir tatsächlich von Jill x Chris auf Sprachentwicklungen gekommen. :D

B2T: Da fällt mir ja ein, Jake und Sherry gibts auch noch.
Das hätte sogar Potential, nur schade dass die Story von Teil 6 so verhunzt ist, dass es keine Fortsetzung braucht. :D
Ja

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. Dezember 2013, 14:24

@Governor, die gesamte Sprache setzt sich aus einer Reihe von Fremdwörtern zusammen. Sprache ist nämlich nicht, wie du vielleicht annehmen magst, ein starres Konstrukt, sondern wächst und verändert sich stetig! Wir reden heute anders als die Leute vor 50 Jahren und diese redeten komplett anders als die Menschen vor 150 Jahren! Vor 500 Jahren hätte dich vermutlich niemand verstanden und als Kultur- und Sprachvergewaltiger gesehen! So etwas wie Stillstand in Kultur und Sprache existiert nicht und hat es auch nie gegeben.

BLABLABLA! Weißt du, wenn du und ein paar andere gewisse User hier mal ausnahmsweise beim Thema bleiben könnten, anstatt andauernd OT zu posten, bestünde für dieses Forum noch ein Funken Hoffnung. :rolleyes:
Du musst mir nicht erklären dass sich die Sprache im Laufe der Jahre weiterentwickelt, das weiß ich schon selber. Muss es sein, dass du mich andauernd mit solcher - pardon - Scheiße zulaberst? Starres Konstrukt? Stillstand in der Kultur? Ich weiß nicht was für Drogen du nimmst, aber ich habe nichts davon je behauptet. Les meinen Post bitte nochmal genau durch, ich habe EINEN Satz geschrieben und in dem kam (abgesehen von "Fremdwort") keiner der von dir genannten Begriffe vor.
Sorry, aber ich kann sowas echt nicht haben! >:\
Da ich "gefriendzoned" noch nie vorher irgendwo gelesen habe, ist es für mich nunmal ein Fremdwort. Hast du damit irgendein Problem? Das ist kein Grund hier wieder einen auf lebendes Lexikon zu machen. :facepalm:

Und danke @Meta für die Erklärung. :)

Kann's jetzt mal bitte mit dem eigentlichen Thema weitergehen?

EDIT: Sorry aber ich muss hier nochmal betonen wie beschissen ich die ganze Sache finde. Mir fällt mal ein gutes Theama ein, das mit RE zu tun hat und man drüber diskutieren könnte. Also mach ich einen Thread auf und hoffe auf eine gemütliche, zivilisierte Diskussion. Was passiert? Chaos! Alles was ich möchte ist doch nur mal ganz normal über ein Thema zu diskutieren, ohne dumme Kommentare, ohne Schleichwerbung auf irgendwelche Quatschfictions, ohne Off Topic und ohne überflüssige Belehrungen!
Jetzt hab ich schonwieder fast keinen Bock mehr über irgendwas zu schreiben. Kann das denn so schwer umzusetzen sein?
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Governor« (29. Dezember 2013, 14:33)


Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 488

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2570

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Dezember 2013, 14:42

@Governor, die gesamte Sprache setzt sich aus einer Reihe von Fremdwörtern zusammen. Sprache ist nämlich nicht, wie du vielleicht annehmen magst, ein starres Konstrukt, sondern wächst und verändert sich stetig! Wir reden heute anders als die Leute vor 50 Jahren und diese redeten komplett anders als die Menschen vor 150 Jahren! Vor 500 Jahren hätte dich vermutlich niemand verstanden und als Kultur- und Sprachvergewaltiger gesehen! So etwas wie Stillstand in Kultur und Sprache existiert nicht und hat es auch nie gegeben.

BLABLABLA! Weißt du, wenn du und ein paar andere gewisse User hier mal ausnahmsweise beim Thema bleiben könnten, anstatt andauernd OT zu posten, bestünde für dieses Forum noch ein Funken Hoffnung. :rolleyes:
lol!!!! Sich über Fremdwörter aufzuregen bzw. damit überhaupt erst eine OT Diskussion zu starten und dann am Ende, weil einem die Argumente ausgehen, sich darauf berufen, dass das hier kein Thema ist. Du bist schon echt ein lustiges Kerlchen :D :D :D

Aber dann mal wieder btt:

Ich frage mich ob Wesker mit Steve, nachdem er ihn entführt hat, eine homosexuelle Beziehung eingegangen ist und was Chris dazu sagt. Das wäre sehr spannend! Claire hat ja schließlich mit Steve ebenso angebandelt und niemand kann mir erzählen das zwischen Chris und Wesker nicht über die Jahre eine Art Hassliebe entstanden ist. Eine sehr komplexe Viererbeziehung! Wie das wohl enden wird :)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Merch (29.12.2013)

Governor

Dark Lord of Woodbury

  • »Governor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. Dezember 2013, 15:01

lol!!!! Sich über Fremdwörter aufzuregen bzw. damit überhaupt erst eine OT Diskussion zu starten und dann am Ende, weil einem die Argumente ausgehen, sich darauf berufen, dass das hier kein Thema ist. Du bist schon echt ein lustiges Kerlchen

Und da haben wir sie wieder, die absichtliche Provokation. Du denkst wohl ich merk das nicht. Du bist schon ein lustiges Kerlchen! :rolleyes:
Mir gehen nicht die Argumente aus, weil ich gar nicht argumentieren will, weil hier nicht über das Thema Fremdwörter diskutiert werden soll.
Ich habe keine OT Diskussion angefangen, das warst du. Ich habe einen einzigen Satz - eigentlich mehr aus Spaß - geschrieben, und du hast gemeint du müsstest mich jetzt über das Thema aufklären. :facepalm:

Zitat

Ich frage mich ob Wesker mit Steve, nachdem er ihn entführt hat, eine homosexuelle Beziehung eingegangen ist und was Chris dazu sagt. Das wäre sehr spannend! Claire hat ja schließlich mit Steve ebenso angebandelt und niemand kann mir erzählen das zwischen Chris und Wesker nicht über die Jahre eine Art Hassliebe entstanden ist. Eine sehr komplexe Viererbeziehung! Wie das wohl enden wird

Ist off Topic. Siehe Threadtitel. :rolleyes:
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 4 080

Wohnort: Dunkeldeutschland

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. Dezember 2013, 15:02

Ist off Topic. Siehe Threadtitel. :rolleyes:

Gehört aber mit zum Risiko, wenn man einen solchen Thread eröffnet. Da kommen teilweise die abenteuerlichsten Szenrios zusammen :Pinky neu:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (29.12.2013)