Sie sind nicht angemeldet.

Clicker

Ghibli-Fanatiker

  • »Clicker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 075

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 643

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Oktober 2014, 21:01

The Evil Within: Die Waffen

Brass Knuckles:

Ein einfacher Schlagring, der die Angriffskraft von physischen Schlägen erhöht.

Knife:

Ein normales Überlebensmesser, welches im Körper einer Leiche steckte und gut geeignet ist, um Gegner heimlich zu töten. In einer offenen Konfrontation ist der Kampf mit dem Messer allerdings vergleichbar mit Selbstmord.

Grenade:

Eine gute Waffe um in engen Gebieten größere Gegnergruppen mit einem Schlag zu töten. Allerdings sollte man nicht leichtfertig mit dieser Waffe umgehen.

Handgun (Revolver):

Der Revolver von Connelly. Die Waffe wurde kaum benutzt, weil offenbar keine Gelegenheit dafür bestand.

Handgun (Automatic):

Josephs Waffe, welche vom Milität entworfen wurde und sehr komfortabel im Kampf ist, was an einer guten Feuerrate und einer schnellen Nachladezeit liegt.

Burst Handgun:

Einfach den Abzug betätigen und zusehen, wie die Munition mit einem Mal verschwindet. So könnte man diese Waffe beschreiben, die drei Kugeln abfeuert und somit die seltene Munition im Spiel schnell verschwinden lässt.

Agony Crossbow:

Diese Armbrust wurde von Ruvik entworfen und kann Pfeile abfeuern, die wiederrum aus zerlegten Fallen hergestellt worden sind.

Shotgun:

Eine hundert Jahre alte Waffe, die damals bekannt dafür war, unerfahrene Anwender schnell zu verletzen bzw. sogar zu töten. Aus der Nähe abgefeuert ist diese Waffe tödlich, auf Distanz ist sie hingegen nicht mehr besonders effektiv.

Double Barreled Shotgun:

Diese doppelläufige Schrotflinte besitzt eine enorme Feuerrate und richtet erheblichen Schaden an und wird aus diesem Grund gerne von Jägern verwendet.

Sniper Rifle:

Dieses Scharfschützengewehr hat schon einige Jahre auf dem Buckel und wurde von Hand "gebastelt". Man kann weit entfernte Gegner damit leicht töten, aber aufgrund der allgemein schlechten Werte kann man auf diese Waffe komplett verzichten.

High Penetration Sniper Rifle:

Das komplette Gegenteil vom normalen Scharfschützengewehr. Diese Waffe wird von der Polizei und vom Militär benutzt und wurde in mehreren Punkten komplett verbessert.

Magnum:

Dieser Revolver richtet ordentlich Schaden an, verfügt aber leider über ein seltenes Munitionsvorkommen. Dennoch ist die Magnum das Ass im Ärmel wenn es um bestimmte Gegner geht.

Machine Gun:

Ein altes Maschinengewehr das insofern modiziert wurde da es Gewehrmunition abfeuert und so einen guten Schaden hinterlässt. Außerdem ist die Nutzung in Gefechten mehr als stabil.

Rocket Launcher:

Ein Schuss und alles ist weg. Dieser Raketenwerfer wurde vom Milität entwickelt und wurde so modifiziert, dass selbst ein Laie ihn einfach benutzen kann. Allerdings ist die Munition ziemlich selten.

Die schlimmsten Feinde sind immer deine Nachbarn!

Clicker

Ghibli-Fanatiker

  • »Clicker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 075

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 643

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Oktober 2014, 21:02

Der Thread ist schon mal fertig. Bilder und Tuning-Werte kommen noch. :)

Die schlimmsten Feinde sind immer deine Nachbarn!

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schmatz (11.10.2014)