Sie sind nicht angemeldet.

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 105

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

621

Montag, 22. Januar 2018, 13:15

Was dem dürftigen - im Sinne von nonexistenten - Informationsfluss keinen Abbruch tut, du Profisichter. :D

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 1 693

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

622

Montag, 22. Januar 2018, 13:26

Du hast mich wie kein anderes Game auf der Welt so durch meine Kindheit, Jugend und bisheriges Dasein als Erwachsener begleitet. Kein Spiel habe ich öfter durchgespielt und keines ist mir so ans Herz gewachsen. <3
Klingt nach einer traurigen Kindheit :P

RE1 > RE2

Die Person hat an RE7 gearbeitet und arbeitet auch aktuell an REmake 2.
Es ist also kein Random Dude.
Auch mit solchen Aussagen fange ich nichts an. Frei nach dem Motto "Ick bin ein Facility Manager" kann "ich hab an RE7 gearbeitet" auch einfach heißen, dass er die Programmierer mit Fastfood versorgt hat ;) Warten wir es halt ab.


Btw: Doppelpost! Ein gelangweilter Mod darf die gerne zusammenschieben (ja, Rudi, ich meine dich!) || <3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rudania« (22. Januar 2018, 16:35)


Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 4 008

Wohnort: Dunkeldeutschland

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

623

Montag, 22. Januar 2018, 14:17

Mich würde es nicht wirklich verwundern, wenn die Konfettibombe platzt und herauskommt, dass das alles nur ein gewaltiger Prank war :D

Beiträge: 3 109

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

624

Montag, 22. Januar 2018, 14:32

Ich will seine Rolle bei Capcom nicht weiter erläutern, da müsst ihr Andy fragen ob er das macht.
Aber dass der halt wirklich ein Capcom Angestellter ist der aktiv an REmake 2 beteiligt ist, steht so weit klar.
Also es wie bereits erwähnt nicht irgendein Typ der das von sich behauptet. Der hat uns bewiesen dass er legit ist.
Ihr könnt ihr nun glauben oder nicht. Im Endeffekt müsst ihr uns hier vertrauen, wenn wir euch sagen dass der an RE2 arbeitet.
Ansonsten wendet euch an Andy persönlich, er hat den direkten Kontakt.

Ja der Informationsfluß, naja, er arbeitet da. Wenn er was erzählt und das gelangt dann an die Öffentlichkeit, joah...Job weg und mächtig rechtliche Probleme.
Ich würde an seiner Stelle auch nichts erzählen, vor allem nicht Leuten die ich nur aus m Internet kenne.

Beiträge: 3 109

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

625

Dienstag, 23. Januar 2018, 22:39

Neuer "Leak" auf Reddit.
Ich denke nicht dass es echt ist, aber im Endeffekt kann man es jetzt nocht nicht wissen.
Wie auch immer, allmählich habe ich dennoch das Gefühl dass es OTS wird. Und man kann auch nur hoffen dass dieser Leak nicht stimmt...Naja, hier ist er.

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

In besserer Auflösung habe ich den leider gerade nicht parat.

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 336

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2342

  • Nachricht senden

626

Dienstag, 23. Januar 2018, 23:19

Ich finde das alles ein wenig merkwürdig. Auf einmal kommen alle aus den Löchern von 4chan, reddit usw gekrochen und wollen alles wissen. Ich bleibe skeptisch, aber wenn es so aussehen sollte, dann war es das für mich natürlich mit dem RE2 Remake. :Pinky neu:


CanadianMike

Kanadischer Schwabe

Beiträge: 1 693

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

PSN: CalgarianMike

Steam Name: calgarianmike

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

627

Mittwoch, 24. Januar 2018, 05:23

Könnte mir vorstellen, dass derzeit bewusst fake news gepostet werden, um eine offizielle Stellungnahme von capcom zu provozieren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Governor Ren (24.01.2018), Risen fr0m the Ashes (24.01.2018)

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 105

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

628

Mittwoch, 24. Januar 2018, 07:06

"It is a big surprise I won't spoil" - für mich klingt das äußerst legit. :confused:

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rudania (24.01.2018)

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 336

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2342

  • Nachricht senden

629

Mittwoch, 24. Januar 2018, 08:03

Könnte mir vorstellen, dass derzeit bewusst fake news gepostet werden, um eine offizielle Stellungnahme von capcom zu provozieren.
Tatsächlich glaube ich gar nicht dass solch "elde Motive" dahinter stecken. Meist sind es doch nur irgendwelche Trolle die sich freuen andere an der Nase herumzuführen. Was jedoch natürlich trotzdem heißen könnte dass das RE2 Remake in OTS kommt. Das will ich nicht ausschließen. Kann man machen. Wäre halte kacke, ne... :Pinky neu:


Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 336

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2342

  • Nachricht senden

630

Mittwoch, 24. Januar 2018, 08:42

Hideki Kamiya, der Director des originalen RE2 hat einen Tweet geposted welcher ein Hinweis in Richtung OTS sein könnte. Dazu muss man wissen dass der Director des RE2 Remakes, Kazunori Kadoi, ein enger Freund Kamiyas ist. Die meisten neigen dazu enge Freunde zu verteidigen und Kamiya ist dafür bekannt keinen sozialen Filter zu haben. Mehrfach wurde er die letzten Tage von Fans auf Twitter angesprochen, doch seinen Einfluss geltend zu machen damit das RE2 Remake mit statischer Kamera erscheint. Seine Antwort war wie folgt:

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Nun könnte es natürlich auch sein dass er sich einfach nur genervt gefühlt hat, weil er keinen Einfluss auf die Entwicklung hat und OTS auch nur im allgemeinen verteidigen möchte, was ja vollkommen legitim wäre. Auch ich finde OTS keinen schlechten Kamerastil. Seit 16 Jahren schreit die Mehrzahl der klassischen Fans jedoch nach einem RE2 Remake. Einen RE2 Remake wie das erste Remake, also mit fester Kamera! Jetzt ein RE2 Remake mit OTS zu machen wäre aus Sicht der old school Fans, dazu zähle ich auch mich, genauso nützlich wie es überhaupt nicht zu machen. Es geht um die originale Erfahrung, nicht um ein Remake welches lose die selbe Story erzählt oder in den gleichen Gebäuden spielt. Das bedeutet natürlich auch nicht dass das RE2 Remake ein schlechtes Spiel wird. Es wird halt für viele Fans wie mich vor allem eins sein....überflüssig.

EDIT: Wooooooooooooooow, Hideki Kamiya hat mich wegen folgendem Tweet geblockt! (Link für registrierte Benutzer sichtbar) Wie unglaublich lächerlich. :loooooooooooool:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biohazardcleaner« (24. Januar 2018, 10:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (24.01.2018)

Beiträge: 3 109

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

631

Mittwoch, 24. Januar 2018, 13:38

Was n kindischer Affen
Naja, ich denke das deutet sehr stark auf OTS hin. Langsam aber sicher schraube ich meine Erwartungen sehr weit nach unten.

Governor Ren

Dark Lord of Woodbury

Beiträge: 2 264

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

632

Mittwoch, 24. Januar 2018, 17:45

EDIT: Wooooooooooooooow, Hideki Kamiya hat mich wegen folgendem Tweet geblockt! KLICK MICH! Wie unglaublich lächerlich.

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)
Tja, er hat dich gewarnt, nicht? :D

Was n kindischer Affen

Affe! Einzahl! :D
Und nein, ist er nicht. Versetz dich mal in seine Situation. Zuerst pissen sich Leute auf, weil man ihnen am 21. nichts neues gezeigt hat, was jedoch nie geplant war und man auch nicht ausdrücklich versprochen hatte, und jetzt machen auf einmal haufenweise Leaks die Runde und es wird sich darüber aufgeregt und er wird basierend auf Informationen, von denen man nicht weiß ob sie überhaupt stimmen angekackt. Ganz ehrlich, da hätte ich irgendwann auch die Faxen dicke.
Ist vielleicht unprofessionell, aber menschlich.

... Und, ich muss zugeben, ich finde die Vorstellung göttlich, wie dümmlich der BHC geguckt haben muss, als er feststellten musste, dass man ihn geblockt hat. Sorry Andy, aber jetzt weißte wenigstens mal wie das ist. :D :P

Aber jetzt mal Serious-Talk:

-ATTENTION! UNPOPULAR OPINION INCOMING!- :D

Findet ihr nicht, ihr übertreibt es etwas mit eurer OTS-Panik? Ja der Risen hat mir jetzt schon hundert mal erklärt, wieso das in Kombination mit Resi 2 wahrscheinlich nicht funktionieren könnte. FRAGE: Und wenn es das doch tut? :rolleyes:
Ich meine, wie viele Leute haben vielleicht gedacht, dass ein First-Person-Resi nicht funktionieren könnte, bevor RE7 erschienen ist? Und ich erinnere mich noch ganz genau an die Aufregung nach dem ersten Teaser. Und was war das Ende vom Lied? Es hat funktioniert und viele loben RE7 jetzt sogar als gelungene Rückkehr zu den Wurzeln, OBWOHL es eine völlig andere Perspektive als die älteren Teile hatte. Also soweit schon Mal Fakt: Fans haben sich aufgeregt, aber Capcom hat sie eines Besseren belehrt!
Wäre es nicht möglich, dass hier gerade wieder dasselbe passiert?
REmake 2 kommt womöglich in Third Person, alle denken deswegen dass es schlecht wird. Aber steht das denn fest? Vielleicht wollen Capcom nachdem sie jetzt bewiesen haben, dass ein klassisches Resident Evil mit FP funktionieren kann, dasselbe mit TP beweisen?

Habt ihr mal darauf geachtet, dass bei dem einen Leak betont wird, sie hätten es sowohl mit Fixed Camera als auch mit FP probiert, aber sich letztlich für TP entschieden? Ohne jetzt mal auf die ganzen Infos im einzelnen einzugehen - ich halte vieles davon für Nonsens - aber wenn das wahr ist, ist diese eine Passage IMO sehr wichtig.
Sie HABEN probiert es so zu machen, wie viele es wollten. Aber anscheinend hat es nicht funktioniert. Wer weiß welche Gründe das hat. Vielleicht hat man auch einfach realisiert, dass sowas heute nicht mehr funktioniert, dass es keine große Spielerschaft anlockt. Wer weiß. :noidea:
Wichtig ist nur, sie haben offenbar alles probiert und sich am Ende (wenn die Gerüchte denn stimmen) für OTS entschieden, weil sie der Meinung waren, das funktioniert am besten. Und das war bestimmt keine fünf-Minuten-Diskussion. Die werden das ausgiebig ausdiskutiert und Argumente dafür und dagegen gesammelt haben. Möglicherweise sind da auch die Fetzen geflogen!
Vielleicht hat der eine Angestellte gemeint, "Mit OTS kauft das doch Niemand." und der Director hat geantwortet "Ach halt's Maul, Jun. Du hast doch keine Ahnung. Du hast dir auch Battlefront 2 gekauft. Geh dich begraben!" :D
Letztendlich sind sie - nochmal: nur wenn die Leaks stimmen! - jedenfalls zu dem Schluss gekommen, dass bei OTS was Gutes bei rumkommen kann. Und ich glaube sie werden sich dabei schon etwas gedacht haben.
Vielleicht könnte man einfach mal abwarten, wie es wird, indem man sich mit den Gedanken anfreundet, dass japanische Entwickler mit was weiß ich wie hohem Abschluss und was weiß ich wie viel Berufserfahung, mehr Ahnung haben könnten, als man selber.

Sollte jetzt alles nicht beleidigend gemeint sein, sondern nur so meine Gedanken und vielleicht zum nachdenken für euch. Alles klar? ;)
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Beiträge: 3 109

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

633

Mittwoch, 24. Januar 2018, 23:01

Tja, er hat dich gewarnt, nicht? :D


Hast du Andys Tweet gelesen? War da in irgendeiner Form Gebashe oder andere Formen von Beleidigungen drin?
Er hat nicht einmal etwas negatives geschrieben. Hast du vllt. schon mal dran gedacht dass Kamiya vllt. einfach ein unreflektierter Lappen ist, der nicht mit Kritik umgehen kann? Ja, es ist nicht einmal Kritik. Er reagiert auf normale Fragen so, als hätte man seine Mutter beleidigt. Hmmm, komisch, das erinnert mich an einen gewissen blauen Typen hier im Forum. :wayne:

Affe! Einzahl! :D
Und nein, ist er nicht. Versetz dich mal in seine Situation. Zuerst pissen sich Leute auf, weil man ihnen am 21. nichts neues gezeigt hat, was jedoch nie geplant war und man auch nicht ausdrücklich versprochen hatte, und jetzt machen auf einmal haufenweise Leaks die Runde und es wird sich darüber aufgeregt und er wird basierend auf Informationen, von denen man nicht weiß ob sie überhaupt stimmen angekackt. Ganz ehrlich, da hätte ich irgendwann auch die Faxen dicke.
Ist vielleicht unprofessionell, aber menschlich.


Keiner hat Kamyia wegen dem Remake irgendwas getan. Der ist gar nicht mehr bei Capcom, schon lange nicht. Du hast anscheinend mal wieder gar keine Ahnung was überhaupt passiert ist, kann das sein?
Also, keiner hat Kamyia angegriffen oder sonst was. Ich habe mich etwas über Kamiya informiert. Das ist n richtiger Lappen wie es scheint. Der blockiert jeden der eine andere Meinung als er äußert und er scheint auch sonst überhaupt nicht mit Kritik umgehen zu können. Wie es aussieht nimmt er alles extrem persönlich und selbst auf einfachste Fragen reagiert er extrem emotional. Alleine sein Post "Camera whining idiots" zeigt was für ein Lappen das ist. Für ihn ist jeder der den Wunsch nach einem Spiel mit Fixed-Camera äußert automatisch ein Nostalgiebrillen tragender Trottel. Auf berechtige Argumente scheint er nicht einzugehen, stattdessen blockt er alle wie es aussieht.
Als Game Designer so anfällig für Kritik zu sein ist ziemlich lächerlich. Ich muss sagen dass ich nicht gedacht hätte dass Kamiya so ein Sensibelchen ist.


... Und, ich muss zugeben, ich finde die Vorstellung göttlich, wie dümmlich der BHC geguckt haben muss, als er feststellten musste, dass man ihn geblockt hat. Sorry Andy, aber jetzt weißte wenigstens mal wie das ist. :D :P


Du hast auch sonst nichts in deinem Leben oder? ;)



-ATTENTION! UNPOPULAR OPINION INCOMING!- :D


Denkt er halt immer noch wir würden ihn dafür fertig machen dass er eine andere Meinung als der Konsens hat.
Hat natürlich nichts damit zu tun dass du dich anderen Usern gegenüber extrem unfreundlich, asozial und toxisches benimmst. Red dir weiter ein dass ein einsamer Kämpfer bist der gegen die "Meinungs-Faschisten" ankämpft.

Zitat


Findet ihr nicht, ihr übertreibt es etwas mit eurer OTS-Panik? Ja der Risen hat mir jetzt schon hundert mal erklärt, wieso das in Kombination mit Resi 2 wahrscheinlich nicht funktionieren könnte. FRAGE: Und wenn es das doch tut? :rolleyes:


Dann liefer doch mal Argumente dafür dass es funktionieren könnte. Ich höre von dir nichts anderes als "Ja und wenn doch?!"
Ist genau wie mit der Merkel Diskussion letztens "Ich hab trotzdem die selbe (unfundierte und dämliche) Meinung! UND JETZT?!"
Wie wäre es wenn du einmal in deinem Leben versucht deinen Standpunkten mit fundierten Argumenten belegen?
Naja, mal schauen ob der Rest deiner Wall-of-text besagte Argumente liefert. :)

Zitat


Ich meine, wie viele Leute haben vielleicht gedacht, dass ein First-Person-Resi nicht funktionieren könnte, bevor RE7 erschienen ist? Und ich erinnere mich noch ganz genau an die Aufregung nach dem ersten Teaser. Und was war das Ende vom Lied? Es hat funktioniert und viele loben RE7 jetzt sogar als gelungene Rückkehr zu den Wurzeln, OBWOHL es eine völlig andere Perspektive als die älteren Teile hatte. Also soweit schon Mal Fakt: Fans haben sich aufgeregt, aber Capcom hat sie eines Besseren belehrt!
Wäre es nicht möglich, dass hier gerade wieder dasselbe passiert?


Hier hast du mal wieder kein Argument gebracht, hättest dir diesen ganzen Absatz sparen können. Du hast lediglich gesagt dass RE7 in FP funktioniert hat, ein Spiel welches von Beginn an so konzepiert worden ist. Das schließt aber in keiner Form darauf ob RE2 in OTS funktioniert. Es gibt gar keinen Zusammenhang zwischen den beiden. Aber warum FP mit dem klassischen RE Gameplay eher zu vereinen ist als OTS brauche ich auch nicht zum zehnten mal erklären. Du willst es ohnehin nicht verstehen. Letztenendes wollen wir dir ja nur unbedingt unsere Meinung aufdrücken, hab ich Recht? :rolleyes:


Zitat

REmake 2 kommt womöglich in Third Person, alle denken deswegen dass es schlecht wird. Aber steht das denn fest? Vielleicht wollen Capcom nachdem sie jetzt bewiesen haben, dass ein klassisches Resident Evil mit FP funktionieren kann, dasselbe mit TP beweisen?


Wieder kein Argument. Hättest dir den ganzen Absatz sparen können.
Und dass ein Unternehmen wie Capcom ein solches Experiment wagt nur um "etwas zu beweisen" ist extrem unwahrscheinlich. So denkt ein Unternehmen nicht.
Und ob es ein gutes Spiel wird oder nicht ist uns dann egal. Wir wollen Resident Evil 2. Nicht irgendeinen Dead Space/RE4 Klon in RE2 Skin und Story.
Wir wollen ein RE2 im Stile vom ersten Remake. Und wenn schon nicht fixed, dann wenigstens First-Person. Denn das verträgt sich mit dem Spiel noch viel eher als OTS.


Zitat

Habt ihr mal darauf geachtet, dass bei dem einen Leak betont wird, sie hätten es sowohl mit Fixed Camera als auch mit FP probiert, aber sich letztlich für TP entschieden? Ohne jetzt mal auf die ganzen Infos im einzelnen einzugehen - ich halte vieles davon für Nonsens - aber wenn das wahr ist, ist diese eine Passage IMO sehr wichtig.
Sie HABEN probiert es so zu machen, wie viele es wollten. Aber anscheinend hat es nicht funktioniert. Wer weiß welche Gründe das hat. Vielleicht hat man auch einfach realisiert, dass sowas heute nicht mehr funktioniert, dass es keine große Spielerschaft anlockt. Wer weiß. :noidea:
Wichtig ist nur, sie haben offenbar alles probiert und sich am Ende (wenn die Gerüchte denn stimmen) für OTS entschieden, weil sie der Meinung waren, das funktioniert am besten. Und das war bestimmt keine fünf-Minuten-Diskussion. Die werden das ausgiebig ausdiskutiert und Argumente dafür und dagegen gesammelt haben. Möglicherweise sind da auch die Fetzen geflogen!
Vielleicht hat der eine Angestellte gemeint, "Mit OTS kauft das doch Niemand." und der Director hat geantwortet "Ach halt's Maul, Jun. Du hast doch keine Ahnung. Du hast dir auch Battlefront 2 gekauft. Geh dich begraben!" :D
Letztendlich sind sie - nochmal: nur wenn die Leaks stimmen! - jedenfalls zu dem Schluss gekommen, dass bei OTS was Gutes bei rumkommen kann. Und ich glaube sie werden sich dabei schon etwas gedacht haben.


Der Leak ist wahrscheinlich fake, aber gehen wir vom hypothetischen Fall aus, dass er doch stimmt:
RE2 hat in Fixed funktionier. REmake hat funktioniert. Sie meinen mit funktioniert sicherlich, nicht "Ja, es ist nicht vermarktbar", weil das kann man von First-Person überhaupt nicht behaupten. Zumindest ist es nicht wirklich erschließbar was damit gemeint ist. Deswegen halte ich den Leak für Bullshit. Also bleibt nur Gameplay-technisch. Und das ist Schwachsinn, denn Resident Evil 2 existiert bereits als Fixed-Version. Eher haben sie das Spiel dann von Anfang an als OTS konzipiert. Und klar, das wird dann auch weder in Fixed, noch in FP funktionieren. Versuch mal RE4 in Fixed oder First-Person zu packen. Das würde in einer Katastrophe enden. Und nun pack mal RE2 in OTS. Würde auch eine Katastrophe werden. Stell dir mal vor wie das mit den Fluren gemacht werden soll? Wenn du sie zu eng machst musst du jeden Zombie killen. Dann wird es zum Shooter. Wenn du sie so groß machst dass einzelne Zombies ihre Bedrohung verlieren, musst du es mit schnelleren oder mehr Zombies kompensieren. Folge -> Action-lastiger. Es würde wieder zum Shooter werden. Resourcen Management würde wahrscheinlich stark an Bedeutung verlieren.

Zitat

Vielleicht könnte man einfach mal abwarten, wie es wird, indem man sich mit den Gedanken anfreundet, dass japanische Entwickler mit was weiß ich wie hohem Abschluss und was weiß ich wie viel Berufserfahung, mehr Ahnung haben könnten, als man selber.


Dann darfst du gar nichts mehr sagen, weil wir letztenendes alle mehr Erfahrung in einfach allem haben als du.
Merch hat mehr Erfahrung im Schreiben, ich mehr Geschichte und Politik, Andy mehr in Filmdesign, Error mehr im Sport etc.
Also wie wärs wenn du dann in Zukunft endlich auf uns hörst und nen Gang runterschraubst?

Sollte jetzt alles nicht beleidigend gemeint sein, sondern nur so meine Gedanken und vielleicht zum nachdenken für euch. Alles klar? ;)


Da du leider keine stichhaltigen Argumente für ein Survival-Horror RE2 in OTS gebracht hast:
Nein, du hast uns bzw. zumindest mich nicht zum "nachdenken" gebracht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Risen fr0m the Ashes« (24. Januar 2018, 23:07)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (24.01.2018), Merch (25.01.2018), Desparion (25.01.2018)

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 336

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2342

  • Nachricht senden

634

Mittwoch, 24. Januar 2018, 23:34

... Und, ich muss zugeben, ich finde die Vorstellung göttlich, wie dümmlich der BHC geguckt haben muss, als er feststellten musste, dass man ihn geblockt hat. Sorry Andy, aber jetzt weißte wenigstens mal wie das ist. :D :P
Da muss ich dich tatsächlich enttäuschen lieber Philipp. Da ich mich auch mit den Menschen die hinter den RE Games stehen auseinandersetze, besonders wenn es um RE2 geht, kenne ich natürlich auch Kamiya und seine Vorliebe, Meinungen mit blocken unterzubuttern nur all zu gut. Es gibt ja ganze Petitionen und Foren die sich damit beschäftigen und zwar nicht seit gestern sondern seit Jahren. Es war also nicht die große Überraschung, sondern eher ein - "schauen wir mal".

So sehr ich Kamiya und Mikami für ihre Werke auch schätze, aber beide haben einen gewaltigen Dachschaden.

Die Befriedigung eines geschockten BHC's muss ich dir, lieber Philipp, leider nehmen. So sehr ich sie dir auch gegönnt hätte. Sonst gibts ja nicht viel... :D

Um meine Antwort auf deine Argumente kurz zu halten, Risen hat eh schon einen großen Brocken geschriebn, muss ich dir leider mitteilen dass du immer noch nicht verstanden hast worum es geht. Es geht nicht darum dass RE2 Remake ein gutes Game wird. Es geht darum dass es ein gutes REMAKE wird. Und zwar ein Remake nach der Messlatte wie sie mit Teil 1 vorgelegt wurde. Auch RE4 ist für sich alleine gestellt fantastisch. Ist es ein gutes RE? Wohl kaum.

Weshalb dir unsere Zustimmung so unglaublich wichtig ist muss man wohl Sigmund Freud oder Gott fragen....vielleicht auch den Merch :D ... aber ich kann es dir leider nicht beantworten. Da ich jedoch nicht möchte dass du ohne einen kleinen Gewinn heimfahren musst, habe ich noch ein kleines Abschiedgeschenk für dich. ( (Link für registrierte Benutzer sichtbar) )

Wir sehen uns bei der nächsten Diskussion bei der wir uns fragen.... Versteht es Philipp oder steht ihm seine Engstirnigkeit im Weg?
Viel Spaß! :D


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (24.01.2018), Merch (25.01.2018), Desparion (25.01.2018), Jarhead91 (28.01.2018)

Governor Ren

Dark Lord of Woodbury

Beiträge: 2 264

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

635

Freitag, 26. Januar 2018, 09:57

Wegen eines persönlichen Gespräches vom Risen, wo er sich entschuldigt hat, gehe ich auf die provokanteren Passagen mal nicht genauer ein. Ich möchte nur abermals anmerken, wie unnötig das ist. :rolleyes:

Ich habe mich etwas über Kamiya informiert. Das ist n richtiger Lappen wie es scheint. Der blockiert jeden der eine andere Meinung als er äußert und er scheint auch sonst überhaupt nicht mit Kritik umgehen zu können. Wie es aussieht nimmt er alles extrem persönlich und selbst auf einfachste Fragen reagiert er extrem emotional.

Wie ich gestern schon sagte, und jetzt nur dass es jeder nochmal lesen kann: das habe halt nicht nachgeforscht. Ich habe es einfach wie folgt interpretiert. Der Typ war nur genervt wegen den vielen auf unbestätigten Leaks basierenden Kommentaren und der Bombardierung an fragen und es ist ihm zu Kopf gestiegen.
Aber wenn du meinst das ist seine allgemeine Attitüde, gut dann ist das natürlich scheiße von dem. :D

Dann liefer doch mal Argumente dafür dass es funktionieren könnte. Ich höre von dir nichts anderes als "Ja und wenn doch?!"

Bin ich ein Entwickler? Woher soll ich wissen wie das funktionieren könnte? Ich kann nur andere Horror-Games wie RE4, Silent Hill Downpour oder halt The Evil Within (gut das war jetzt nicht soo gruselig, aber das lag IMO an anderen Faktoren, als der Perspektive) als Beispiel nennen.
Du erwartest von mir vielleicht, dass ich dich an die Wand argumentiere, aber ich bin kein Entwickler, ich hab den Kram nicht studiert oder so. Ich bin nur ein einfacher Mensch mit einer Meinung. Sei doch mal etwas sanfter zu mir. :noidea:

Hier hast du mal wieder kein Argument gebracht, hättest dir diesen ganzen Absatz sparen können. Du hast lediglich gesagt dass RE7 in FP funktioniert hat, ein Spiel welches von Beginn an so konzepiert worden ist.

Nope! Ziel verfehlt. Das war nicht der hauptsächliche Punkt aut den ich hinaus wollte und auf den du Augenmerk legen solltest.
Der Punkt ist: du und viele andere Fans der alten Schule, waren extrem skeptisch oder haben es im Vorfeld gehatet. Man wollte diesem neuen Konzept Anfangs keine Chance geben. Bis dann die ersten richtigen Trailer und genauere Infos veröffentlicht wurden.
Und jetzt verteidigst du dieses Spiel bei jeder sich dir bietenden Gelegenheit mit eiserner Faust gegen ungerechtfertigte Kritik. Sehr ironisch wenn man bedenkt, wie du damals auf den ersten Teaser reagiert hast. :D
Aber es geht hier nicht nur um dich, sondern so gesehen um die Gattung von Fans der du angehörst. Weil ihr jetzt genauso skeptisch seid und meckert wie damals im Vorfeld zu RE7 - und das obwohl wir noch gar nichts wissen. Und das finde ich halt irgendwo ... ich weiß auch nicht. Ich bin sage halt, lieber abwarten und Tee trinken. :noidea:

Ich fände es übrigens interessant, ob ihr den Kompromiss mit FP auch dann eingehen würdet, wenn RE7 nie existiert hätte. Vielleicht irre ich mich, aber ich glaube ihr würdet das nur akzeptieren, weil ihr bereits wisst dass es funktionieren kann. Dass es funktionieren könnte. Denn das ist es nämlich, umgedreht wird auch ein Schuh draus. Nur weil FP eurer Meinung nach besser für REmake 2 wäre als OTS und ein FB-Resi schon einmal funktioniert hat, ist das noch lange kein Garant dafür, dass es dieses Mal auch funktionieren und es ein gutes Remake werden würde. ;)

Sie meinen mit funktioniert sicherlich, nicht "Ja, es ist nicht vermarktbar"

Ja Sherlock, das meine ich. Das habe ich mehrmals geschrieben und dir erklärt. Schön dass du es nach hundert Versuchen verstanden hast. :D

Dann darfst du gar nichts mehr sagen, weil wir letztenendes alle mehr Erfahrung in einfach allem haben als du.
Merch hat mehr Erfahrung im Schreiben, ich mehr Geschichte und Politik, Andy mehr in Filmdesign, Error mehr im Sport etc.
Also wie wärs wenn du dann in Zukunft endlich auf uns hörst und nen Gang runterschraubst?

Ich habe nicht geschrieben dass ihr nichts sagen dürft. Sondern dass ihr einfach mal die Füße still(er) halten könntet. Und vielleicht mich weniger beleidigen. Nur so ein Vorschlag.

Da muss ich dich tatsächlich enttäuschen lieber Philipp. ...

Jaja, kauf ich dir nicht ab. Meine Theorie klingt plausibler. ;)

Es geht nicht darum dass RE2 Remake ein gutes Game wird. Es geht darum dass es ein gutes REMAKE wird. Und zwar ein Remake nach der Messlatte wie sie mit Teil 1 vorgelegt wurde.

Ja schöner Traum. Aber du weißt doch ganz bestimmt, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass es genau so passiert. Was machst du dir so große Hoffnung? Lass doch einfach los und leg mal eine realistischere Erwartungshaltung an. :staring1
Ich rate dir das doch nur zu deinem Wohl, damit du später nicht total deprimiert bist und dir am Ende aus Verzweiflung deine Spas-12 an den Kopf hältst ... falls die bis dahin repariert ist, sonst wäre das eine reichlich komische Tragödie. :D

Auch RE4 ist für sich alleine gestellt fantastisch. Ist es ein gutes RE? Wohl kaum.

Also das halte ich für rein subjektiv. Für mich war es noch ein gutes RE.

Weshalb dir unsere Zustimmung so unglaublich wichtig ist muss man wohl Sigmund Freud oder Gott fragen

Du solltest aufmerksamer lesen, das könnte so manches Missverständnis verhindern. Ich habe nie gesagt dass mich deine Meinung interessiert oder ich dich umstimmen und deine Zustimmung will. :zZz
Dein abstraktes Bild von mir; der Forentroll der um jeden Preis erreichen möchte, dass jeder seine Meinung teilt, ist einfach falsch und beschämt mich sehr. :(

Ich wollte euch nur meine Gedanken mitteilen und vielleicht zum nachdenken anregen, dass man vielleicht lieber wartet, optimistisch bleibt und kühle Köpfe bewahrt, anstatt sie sich aufgrund von Gerüchten gegenseitig einzuschlagen. Wenn ihr das nicht wollt, ist das euer Problem.
Ich hab geschrieben was ich denke und das darf ich auch. Kann man nicht mal einfach nur seine Ansichten posten, ohne dass mit Argumentations-Forderungen und Flüchen nach einem geworfen wird? Jesus, ich muss gar nichts, wenn ich nicht will.

Und nur mal so: falls REmake 2 letztendlich doch OTS wird, seht ihr mich hier wahrscheinlich für mindestens einen Monat nicht mehr. Weil die darauf folgenden Hass-Diskussionen, und die Anschuldigungen gegen Leute die es sich trotzdem gekauft haben, tu ich mir nicht an! :rolleyes:
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Governor Ren« (26. Januar 2018, 10:03)


Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 336

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2342

  • Nachricht senden

636

Montag, 29. Januar 2018, 14:25

Happy Birthday Biohazard 2! Heute ist der 20. Jahrestag der japanischen Veröffentlichung von RE2. Da am Tag der Erstveröffentlichung keine Gratulation von Capcom stattfand, wurde zumindest heute von Capcoms R&D Devision 1 auf Twitter reagiert und ein Bild eines Licker Kuchens mit Glückwünschen geposted. Wir dürfen gespannt sein wann die ersten RE2 Remake Informationen offiziell bekannt gegeben werden. Bis auf Gerüchte in alle Richtungen gab es bisher ja nicht viel. Was meint ihr wann wir damit rechenn können? Auf der E3? Gamescom? Oder doch irgendwann unerwartet?

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Risen fr0m the Ashes (29.01.2018), Governor Ren (30.01.2018)

Meta Master

Ultimate Despair

Beiträge: 2 125

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

637

Montag, 29. Januar 2018, 15:03

Na hoffentlich wird RE2 dann mal ein OTS Shooter.

Biohazardcleaner

Movie Maniac

  • »Biohazardcleaner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 336

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2342

  • Nachricht senden

Meta Master

Ultimate Despair

Beiträge: 2 125

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

639

Montag, 29. Januar 2018, 15:14

Na hoffentlich wird RE2 dann mal ein OTS Shooter.
(Link für registrierte Benutzer sichtbar)


Ja ne, wenn es halt hilft ihn nen Monat aus dem Forum fern zu halten? Finde den Deal kann man ruhig eingehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Biohazardcleaner (29.01.2018)

Beiträge: 3 109

Wohnort: Senden

Beruf: Schule (Fachabi)

Danksagungen: 650

  • Nachricht senden

640

Montag, 29. Januar 2018, 15:31

Er wird sich eh nicht nen Monat fernhalten, ob es nun OTS wird oder n Rennspiel.

Und ich rechne damit dass es frühestens, wenn überhaupt auf der E3 gezeigt wird.
Außer Capcom macht vorher nen Unity Stream, aber das glaube ich nicht.