Sie sind nicht angemeldet.

Ellbogen McBoneyPant

Ghibli-Fanatiker

  • »Ellbogen McBoneyPant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 082

PSN: CultOfLamb

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Februar 2015, 22:26

The Last of Us: Die Infizierten

RUNNER



Runner sind frisch infizierte Menschen, die das Pech hatten, mit dem Cordyceps-Pilz infiziert zu werden. Es handelt sich um Standard-Gegner, die in Gruppen gefährlich sein können, aber vereinzelt mit wenigen Schüssen oder heimlichen Angriffen getötet werden können.

STALKER



Das zweite Stadium der Cordyceps-Infektion wird "Stalker" genannt. Diese Infizierten können schon mal leicht mit einem Clicker verwechselt werden, denn anders als bei den Runnern, kann man bei den Stalkern schon starke Mutationen im Gesicht und am Körper erkennen.

Allerdings besitzen Stalker im Gegensatz zu den Clickern noch ihre Sehkraft. Man kann sie also von Clickern unterscheiden, da Clicker bekanntlich keine Augen mehr besitzen. Ein weiteres Merkmal ist das Versteckspiel hinter Ecken. Stalker verstecken sich gerne hinter Ecken, Säulen und Pfeilern, um ihren Opfern aufzulauern.

Allgemein kann man sagen, dass das Verhalten von Stalkern nicht immer deutlich ist. Mal greifen sie rennend und in Gruppen an und ein anderes Mal rennen sie weg und verstecken sich wieder.

CLICKER



Clicker sind das dritte Stadium und hauptsächlich weiblich. Durch den Pilz ist das komplette Gesicht überwuchert und mutiert, sodass Clicker nichts mehr sehen können und sich wie Fledermäuse auf eine Form der Echoortung verlassen, was man wiederrum an den markanten Geräuschen der Clicker hören kann.

Daher ist es umso wichtiger, dass man sich in der Nähe von Clickern absolut leise verhält. Dazu zählt auch, dass man zum Beispiel nicht im Rucksack gewisse Gegenstände herstellt, da Clicker auch diese Geräusche hören können. Die Gefährlichkeit eines Clickers (und der entsprechende Respekt gegenüber diesem Gegnertypen) beruht auf der Tatsache, dass Clicker einen sofort töten, wenn sie einen erstmal gepackt haben.

Da Clicker schnell sein können, wenn sie einen erstmal geortet haben, empfiehlt es sich, immer ein bis zwei Messer dabei zu haben, mit denen man Clicker sofort töten kann. Allerdings benötigen manche Clicker zwei Messerangriffe, wenn man den Clicker nicht heimlich, sondern direkt frontal angreift.

BLOATER



Bloater sind quasi die Veteranen unter den Infizierten und schon sehr lange mit dem Pilz infiziert. Sie sind langsam, können aber mit Hilfe von Sporenbomben auch aus der Distanz angreifen. Der Nahkampf gegen einen Bloater ist keine Option, da diese Gegner einen sofort töten, sobald sie einen erstmal gepackt haben. Obwohl Bloater starke Gegner sind, haben sie eine Schwachstelle: Molotow-Cocktails.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jetbreaker (12.02.2015)

Ähnliche Themen