Sie sind nicht angemeldet.

LeonsBaby

Kampfhundbändigerin

Beiträge: 1 220

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

Beiträge: 3 505

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

1 022

Montag, 17. Oktober 2016, 01:12

Ich denke RE7 wird ziemlich gut werden, tatsächlich.
Mein Bauchgefühl lässt mich selten in Stich...außer bei Halo 5, da wurde ich richtig von 343 hinten rangenommen, das habe ich nicht kommen sehen. War ursprünglich nach Gears of War mein 2tes Kaufargument für die One...naja, immerhin gibts noch Dead Rising.

Ich hoffe nur Gears 5 erscheint noch für die One und nicht später. Kann mir aufgrund der Grafik schwer vorstellen dass Gears 5 gerade auf der One noch besser aussehen wird und immer noch perfekt läuft. Wäre ärgerlich wenn es auf der One nur bei einem Gears Game bleibt.

Kann mir eigentlich jemand sont irgendwelche Empfehlungen bezüglich Xbox One Exclusives nennen?
Gears of War und Dead Rising sind so oder so auf der Liste gewesen.
Gibts noch was gutes?
Ja

Meta Master

Aspect of Twilight

Beiträge: 2 230

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

1 023

Montag, 17. Oktober 2016, 06:48

1. Wo mein Problem mit der Swarm liegt? Das sich die Fußsoldaten null unterscheiden, was einfach nur lazy ist.

2. Dann halt nen 3er Coop machen, aber das ist einfach scheiße das bei Gears 3 und Judgment zu machen und bei Gears 4 isses wieder weg...hatte eigentlich vor das mit drei weiteren Kollegen auf Wahnsinnig zu spielen.

3. Oh ja, das Waffen aufheben hat gut geklappt, vorallem in der Bosswave wo mich der verkackte Snatcher die ganze Zeit one-hittet und dann verschluckt.

4. Und wenn es nicht so geplant war: Never change a running system. Gnasher-Fest ist leider das Markenzeichen vom Gears MP, kann man drehen wie man will. Und gerade weil sie den Lancer wieder mal gebufft haben ist es noobfreundlicher, da diese einfach in ihrer Ecke hocken können und dich mit ge-amp-ter Muni abknallen können.

5. Weirde Hitbox im Sinne von das sie mich sau komisch getroffen haben. Ich stand nicht mal in der Nähe und trotzde wurde der Bildschirm rot und das ständige gewackel hat mega genervt.

6. Schön. Ich nicht, selbst wenn ich mich hinter ne Deckung gepflanzt habe hat er mich getroffen.

7. Was hat denn das jetzt damit zu tun das ein Gegner auf Hardcore zwei kompette Bodyshots vom Gnasher aushält, dieser mich aber mit einem Schuss direkt zerfetzt? Statt so nem Kommentar würde ich da gerne mal ne logische Erklärung von dir hören.

8. -

9. Wenn sie wenigstens die alten Waffen drin gelassen hätten, aber nein, kein Flammenwerfer, ein Digger, kein Mörser...gar nix.

Halo 5 hat sich im Gegensatz zu Gears 4 an seine Core-Fans gerichtet und den MP wieder eine Lernkurve gegeben.
Mag sein das das Fazit vielleicht zu hart ist, aber so sehe ich das Spiel gerade. Weißt du wo meine Hülle von dem Spiel liegt? Gebogen, geknickt und draufgetreten unter dem Tisch und ja, das hab ich der Kampagne zu verdanken. Hätte die nicht so viele gute Cutscence hätte ich nicht mal ansatzweise so weit gespielt.

Wie gesagt: Enttäuschung des Jahres. Ich warte auf Titanfall 2 und wenn das kacke wird verkaufe ich meine Konsolen und werde Full-PC-Gamer, dort bekomme ich die Spiele billiger und man beißt sich nicht in den Arsch weil man 70 Euro zum Fenster geworfen hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathan.Drake (17.10.2016)

Beiträge: 3 505

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

1 024

Montag, 17. Oktober 2016, 16:27

1. Und wo genau liegt jetzt der Unterschied zu den Locust? Die sahen auch alle gleich aus. Da gab es auch nur marginale Unterschiede, genau wie hier auch. Eine Elite Drone sieht dennoch nicht gleich aus wie n Sniper, die haben schon, genau wie Locust Unterscheidungsmerkmale. ;)

2. Es war seit fast einem Jahr bekannt dass es wieder zurück zum 2er Coop geht. Und Gears 4 ist nun mal eine kleinere Story und gewissermaßen ein Reboot. Die Entwickler haben durchgehend gesagt dass es back2roots ist, und da gehört auch 2er Coop zu, eine Entscheidung die Ich such gut finde.

3. Du kannst die Waffen auch im Fabrikator herstellen oder in Waffenschränken lagern. ;)
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wirklich, inwiefern das hier ein Argument ist, das Spiel schlechter zu bewerten.

4.das war in Gears 3 auch schon so und ehrlich gesagt, mit der Lancer kills zu bekommen ist auch nicht viel einfacher als in Gears 3. ich hab vllt. 3 oder 4 Kills mit der Lancer, alles andere waren immer Gnasher und si n zeugs. Ich meine, wenn du unbedingt den GoW1 Multiplayer willst kannst du ja nach wie vor UE spielen. Da kann Gears 4 doch ruhig paar Dinge anders machen. ;)

5. naja, ist eigentlich auch normal dass es wackelt wenn man in so nem Sturm landet.
Aber selbst das ist nicht wirklich ein Argument das Spiel so runter zu machen.

6. ja, dann ist es aber auch kein Problem des Spiels. Ich wurde hinter Deckung nie getroffen. ;)

7. Logischer Erklärung: es ist kein Multiplayer sondern Kampagne.
Das war in jedem Gears so, sogar in Judgment war das öfter mal so, ich hab das noch vor einem Monat gespielt.
Aber es ist auch nichts ungewöhnliches dass Gegner mehr aushalten als der Spieler, das ist in den meisten Videospielen so.
Also verstehe mich nicht falsch, aber das als Hauptargument zu nehmen um das Spiel fertig zu mschen ist ja absoluter Bullshit. :P

Außerdem möchte ich dich daran erinnern dass du nicht gegen Menschen kämpfst sondern gegen Monster. Dicke, gepanzerte Monster. Es würde mich eher wundern wenn die nach einem Shot down sind.

9. ja, das mit dem Flammenwerfer ist ärgerlich.
Der Digger ist allerdings story-bedingt raus. Schließlich hatte der lebende Viecher als Munition und dir sind nach Gears 3 ausgestorben. Deswegen wurde auch die Ink-Granate durch Schock-Granaten ausgetauscht. Beim Mörser Stimme ich zu, genau wie bei der One-Shot. Ich kann auch nicht ganz nachvollziehen wo dort das Problem ist. Ich denke mal es hat vllt. Auch was damit zu tun dass die wie bei Teil 1 ein kleineres Arsenal wollten. Vergiss nicht dass es nicht Epic ist, sondern ein neuer Entwickler. 343 hatte bei Halo 4 auch einiges verkleinert und reduziert. Und für ihr erstes eigenes Game hat TC einen echt sauberen Job hingelegt, das ist nunmal einfach so


Zu Halo 5: Tut mir Leid, aber das Spiel hat sich kein bisschen ab die Fans gerichtet. Im Gegensatz, es hat auf die komplette Halo Fanbase geschissen. Ein Haufen beliebter Modi aus den früheren Teilen fehlten, es hatte sogar weniger als Halo 4, nur damit mehr Leute Warzone spielen damit sie mehr Kontakt mit dieser REQ-Pack Scheiße haben. Die Arena Modi sind für den Arsch weil das Gameplay unnötig verwässert worden ist. Und mit der Kampagne will ich gar nicht anfangen, schlechter als jede Battlefield und CoD Kampagne. Schlechtestes Halo und auch alleinstehend ein schlechtes Spiel.
Also sorry, aber alles was Halo 5 falsch macht, macht Gears 4 genau richtig (Außer dir REQ packs, diese Gears Packs sind ja fast schon genau so schlimm)


Ich finde du übertreibst etwas und bewertest das Spiel ziemlich unfair und hast teilweise Begründungen die eigentlich Pille Palle sind. Ich meine, ich kritisierte bei Halo 5 auch nicht das Design des Raketenwerfer oder dass Agebt Locke nen blauen Armor trägt und ziehe dem Spiel deswegen irgendwie 20 Punkte ab.

Gears 4 hat super Steuerung und Gameplay und es ist ein gutes Spiel. Mag sein dass es deiner Sicht kein Gutes Gears ist aber aus objektiver Sicht ist es dennoch ein herausragender TPS. Vllt. Hättest du aber auch einfach zu hohe Erwartungen? ;)

Zu Titanfall 2....das war doch schon bei der Beta klar dass es ein Reinfall wird. Alles was TF1 ausgemacht hat, hat man zerstört. Also kannst du deine Konsolen schon mal verkaufen. :P
Wenn du aber am Ende ernsthaft behauptest TF2 sei ein gutes Sequel aber Gears 4 nicht, gibts Spanking mit nem Gürtel. :smirk1
Ja

Beiträge: 2 119

Wohnort: Bayern

Beruf: Verwaltungsfachwirt

PSN: cop79

Danksagungen: 1035

  • Nachricht senden

1 025

Montag, 17. Oktober 2016, 17:30

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

Gut, dass mich dieses Gears of War noch nie interessiert hat...
Einmal gespielt: :zZz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Governor Ren (17.10.2016)

Merch

Rechtschreibende Instanz

Beiträge: 2 245

Danksagungen: 1203

  • Nachricht senden

1 026

Montag, 17. Oktober 2016, 17:39

Ich find die ganzen Gameranglizismen fancy! Die meisten hat man schon mal gelesen, aber lazy find ich beispielsweise sehr nett! :D

Entweder oder – mindestens!
caput mortuum
كل من يقرأ هذا هو غبي

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nathan.Drake (17.10.2016)

Beiträge: 3 505

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

1 027

Montag, 17. Oktober 2016, 19:00

Das hat nichts mit Fanboy zu tun? :huh:
Das ist ne ganz normale Diskussion über ein Videospiel, schließlich sind wir in einem Forum in dem es um Videospiele geht. :huh:
Ja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sa!nt on Trip (17.10.2016)

LeonsBaby

Kampfhundbändigerin

Beiträge: 1 220

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

1 028

Montag, 17. Oktober 2016, 22:27

Schlafen wäre toll..... Am besten den ganzentralen Winter durch.....

Rudania

Alucard

Beiträge: 3 156

PSN: Rudania-97

Danksagungen: 842

  • Nachricht senden

1 029

Dienstag, 18. Oktober 2016, 17:57

Gebt's zu... ihr freut euch, mich zu sehen! :D

Sa!nt on Trip

REC Erfolgsjäger

Beiträge: 4 078

Wohnort: Dunkeldeutschland

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

1 030

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18:26

Also ich sehe dich hier nirgendswo :huh:

Governor Ren

Dark Lord of Woodbury

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

1 031

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:10

Die Horrorclowns sind in Deutschland angekommen ... Wir müssen aber auch jeden Schmarn aus US und A importieren. :redface:

Jetzt schieben Leute tatsächlich Panik deswegen, als wären das alles verrückte Killer, die ernsthaft auf offener Straße Leute erschlagen oder zersägen wollen. Ein Kumpel schreibt auf Facebook er traut sich nicht mehr vor die Tür. Ey LEUTEEEE!!! :gspt28qd: :gspt28qd: :gspt28qd:
Das sind doch nur ein paar Vollidioten in Clownskostümen, die Passanten erschrecken wollen weil sie es wohl irgendwie komisch finden. Die sind vielleicht bedeppert, aber nicht gefährlich. :rolleyes:
Wenn sie Pech haben endet es halt wie in den Staaten: da soll letztens einer der das gemacht hat einen Kopfschuss kassiert haben. Selber Schuld wenn man so ne Scheiße macht, wenn ihr mich fragt.
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Meta Master

Aspect of Twilight

Beiträge: 2 230

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

1 032

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:16

Die Horrorclowns sind in Deutschland angekommen ... Wir müssen aber auch jeden Schmarn aus US und A importieren. :redface:

Jetzt schieben Leute tatsächlich Panik deswegen, als wären das alles verrückte Killer, die ernsthaft auf offener Straße Leute erschlagen oder zersägen. Einer auf meiner FL in Facebook sagt er traut sich nicht mehr vor die Tür. LEUTEEEE!!! :gspt28qd: :gspt28qd: :gspt28qd:
Das sind doch nur ein paar Vollidioten in Clownskostümen, die Passanten erschrecken wollen weil sie es wohl irgendwie komisch finden. Die sind vielleicht bedeppert, aber nicht gefährlich. :rolleyes:
Wenn sie Pech haben endet es halt wie in den Staaten: da soll letztens einer der das gemacht hat einen Kopfschuss kassiert haben. Selber Schuld wenn man so ne Scheiße macht, wenn ihr mich fragt.


Klar kann sowas gefährlich werden. Die müssen nur die richtige Person erwischen die zum Beispiel ein schwaches Herz hat (was nicht mal eine alte Person sein muss) und zack haben die wohlmöglich einen Menschen auf den gewissen, nur wegen ein paar verkackten Views auf YouTube. Behindert sind die Menschen geworden was sie alles tun um Aufmerksamkeit zu erlangen...reichen so Pranks wie "Schlagsahne in die Hand und die Nase der Person kitzeln" nicht mehr? Muss man echt schon jemanden traumatisieren damit etwas lustig ist?
Auch diese Pranks wo Leute nen Koffer in die Menge schmeißen und laut rumbrüllen...find ich gar nicht cool. Es gibt Mitmenschen die sind da sau ängstlich und muss man das wirklich missbrauchen damit sein eigener YouTubePenis wächst?
Ich bin kein Spielverderber, aber das ist nicht lustig. In keinster Weise und ich hoffe diese Typen werden für ihre "Scherze" richtig hart rangenommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Governor Ren (20.10.2016)

Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 488

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2569

  • Nachricht senden

1 033

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:24

Den übelsten "Prank" den ich je gesehen habe war eine gefakte Entführung und Exekution von nem Prank Channel.
Video scheint mittlerweile down zu sein, gibt nur noch Berichte darüber.

Die Clowns finde ich jetzt noch grenzwertig ok. Aber es wurden schon soviele wirklich heftige Grenzen überschritten, da verstehe ich aktuell die Aufregung um die Clowns nicht.


Governor Ren

Dark Lord of Woodbury

Beiträge: 2 287

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

1 034

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:25

Klar kann sowas gefährlich werden. Die müssen nur die richtige Person erwischen die zum Beispiel ein schwaches Herz hat (was nicht mal eine alte Person sein muss) und zack haben die wohlmöglich einen Menschen auf den gewissen, nur wegen ein paar verkackten Views auf YouTube.

Das hatte ich tatsächlich nicht bedacht. Das wäre schon übel.
Was ich schrieb bezog sich aber mehr auf die übertriebene Panikmache deswegen. Mediale Aufmerksamkeit ist ja im Prinzip genau das was die Deppen wollen. Ergo: sollte man ihnen nicht geben.

ich hoffe diese Typen werden für ihre "Scherze" richtig hart rangenommen.

Kann ich nur unterschreiben.
"Als Christus uns von der Auferstehung der Toten erzählte, ... da dachte ich, er hätte damit etwas anderes gemeint." - Hershel Greene, The Walking Dead

Meta Master

Aspect of Twilight

Beiträge: 2 230

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

1 035

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:46

@Bio: Den "Prank" den du meinst war vom YouTuber "SamPepper"...Abschaum der englischen YT Szene, war schon gehatet wegen gestellten Pranks, hat es sich nochmal vermasselt durch einen "Prank" der schon an sexueller Belästigung grenzte und hat sich den Gnadenschuss mit dieser Entführung geben. Ich hab das Video gesehen, kann auch sein das es wieder gestellt war, dann war das aber sau gute Schauspieler, den ich habe noch nie so viel Angst in einem Menschen gesehen...was zum Teufel hat der sich dabei gedacht? "Höhö, voll witzig wenn ich dem seinen besten Freund vor seinen Augen abknalle." Obwohl ich mir da nicht so sicher bin ob das ein "Freund" ist der bei so ner Kacke zustimmt.

Ich bin sowieso eher ein Freund von harmlosen Pranks...was weiß ich...Geldschein an der Schur oder so.

Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 488

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2569

  • Nachricht senden

1 036

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:51

Ich bin mir sicher es war nicht gespielt. Gegen gefakte Sachen habe ich nichts. Es soll ja am Ende Unterhaltung sein und wenn die Macher es schaffen mir etwas vorzugaukeln ist es in Ordnung. Ich möchte es nur nicht merken. ;)

Jedoch eine echte Entführung und Hinrichtung zu veranstalten geht sogar mir über die Grenzen des guten Geschmacks hinaus und ich bin ja wirklich sehr liberal was sowas anbelangt. Wie du schon sagst, ich habe noch nie soviel Angst bei einer Person gesehen. Nichtmal in echten Hinrichtungsvideos. Da wirken die Leute meistens gefasst oder in Schockstarre, aber die haben den armen Jungen ja regelrecht gequält. :staring1


Meta Master

Aspect of Twilight

Beiträge: 2 230

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

1 037

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:59

Ich bin mir sicher es war nicht gespielt. Gegen gefakte Sachen habe ich nichts. Es soll ja am Ende Unterhaltung sein und wenn die Macher es schaffen mir etwas vorzugaukeln ist es in Ordnung. Ich möchte es nur nicht merken. ;)

Jedoch eine echte Entführung und Hinrichtung zu veranstalten geht sogar mir über die Grenzen des guten Geschmacks hinaus und ich bin ja wirklich sehr liberal was sowas anbelangt. Wie du schon sagst, ich habe noch nie soviel Angst bei einer Person gesehen. Nichtmal in echten Hinrichtungsvideos. Da wirken die Leute meistens gefasst oder in Schockstarre, aber die haben den armen Jungen ja regelrecht gequält. :staring1


Aber hey...

(Link für registrierte Benutzer sichtbar)

James.Havoc

Grumpy Gamer

  • »James.Havoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 187

Beruf: Forstwirt

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

1 038

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 11:42

Zitat

Jetzt schieben Leute tatsächlich Panik deswegen, als wären das alles verrückte Killer, die ernsthaft auf offener Straße Leute erschlagen oder zersägen wollen.


Es gab in Schweden bereits einen Fall, in dem ein Clown auf einen Zivilisten eingestochen hat. In einem anderen Fall wurde ein Mann von zwei Clowns mit Knüppeln/Baseballschlägern attackiert.
Es sind also nicht nur Späße und genau da liegt die Problematik. Man erkennt nicht, ob der Typ im Kostüm sich nur einen dummen Scherz erlaubt oder einem tatsächlich schaden will. Das erfährt im Zweifel erst, wenns zu spät ist.

Allerdings sollten sich diese Scherzbolde dann auch nicht wundern, wenn die vermeintlichen Opfer extrem aggressiv reagieren.

Beiträge: 3 505

Nintendo Network Name: Hahahahaha

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

1 039

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:15

Zitat

Wenn sie Pech haben endet es halt wie in den Staaten: da soll letztens einer der das gemacht hat einen Kopfschuss kassiert haben. Selber Schuld wenn man so ne Scheiße macht, wenn ihr mich fragt.


Irgendwie finde ich diese Art des Todes ziemlich deprimierend...Ich meine seriously, gestorben wegen einem Witz.

Finde den Trend Ultra behindert und es verwundert mich nicht dass es auch schon auf der Clownsseite zu Opfern kam.
Aber es gibt eben nicht wenig Leute die ziemlich empfindlich auf sowas reagieren. Das kann übrigens für Autofahrer sehr gefährlich werden.

Zitat

Jedoch eine echte Entführung und Hinrichtung zu veranstalten geht sogar mir über die Grenzen des guten Geschmacks hinaus und ich bin ja wirklich sehr liberal was sowas anbelangt. Wie du schon sagst, ich habe noch nie soviel Angst bei einer Person gesehen. Nichtmal in echten Hinrichtungsvideos. Da wirken die Leute meistens gefasst oder in Schockstarre, aber die haben den armen Jungen ja regelrecht gequält.


Verstehe ich das mit der Hinrichtung nun falsch oder ist da innerhalb eines Pranks echt jemand erschossen worden?
Ja

Biohazardcleaner

Movie Maniac

Beiträge: 8 488

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 2569

  • Nachricht senden

1 040

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:18

Nein, es wurde jemand mit Platzpatronen "erschossen" und der Freund der gefesselt daneben saß war eben nicht eingeweiht. Der ist fast durchgedreht, hat geschrien und geweint.